La robe a l’anglaise – Anprobe mit Barbara

25 Aug

Die eigenwillige Kreation für unsere Engländerin, François Hill, die in reifem Alter sich ihrer frivolen Vergangenheit entsinnt, wird auch demnächst vollendet sein. Die letzte Anprobe erforderte keine Abänderungen mehr. Nur noch das letzte drapé, ein Blick auf die Glocken und Falten, es fehlen noch Trauben an der sichtbaren Krinoline…

…die Kreation erinnert an das Bildnis der Frau von Manet – Camille….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: