Fotografische Begegnungen mit den Kunden von « entre nous »

17 Aug
Verena im Mass-Korsett von « entre nous »,   Bild und Styling: Beata Sievi, Inhaberin des Korsettateliers «entre nous»

Verena im Mass-Korsett von « entre nous », Bild und Styling: Beata Sievi, Inhaberin des Korsettateliers «entre nous»

Ein wichtiger Teil meiner Arbeit ist die Inszenierung von meinen Korsetts für die Werbung. In diesem Bereich arbeite ich gerne mit professionellen Modells und Fotografen. Fotoshootings mit meinen Kunden hingegen sind für mich ein persönliches Anliegen. Sie sind der Höhepunkt und Abschluss eines gemeinsamen, kreativen Gestaltungsprozesses. Hier verfolge ich die Vision einer einmaligen individuellen Schönheit, die die Lebenserfahrung und Emotionen des Augenblicks mit einschliesst. Die letzte Fotosession dieser Art fand im Park des Museums Römerholz in Winterthur statt. Es ist ein zauberhafter, ruhiger Ort, an dem ich oft zu Gast bin. Besonders schätze ich den Apéro im Museums-Café am Mittwochabend, den der Küchenchef Herr Salamin liebevoll zubereitet und auf der Terrasse serviert. Dort endete auch meine Fotosession mit Verena und Harald, und wir genossen die edle Atmoshäre des Ortes, an dem ein Korsett von « entre nous » mit grossem Vergnügen getragen werden kann.

Korsettdesignerin Beata Sievi mit ihrer Kundin beim Sommerapero im Römerholz Park Winterthur.

Korsettdesignerin Beata Sievi mit ihrer Kundin beim Sommerapero im Römerholz Park Winterthur.

Die Bilder dieser Fotosession, eingewoben in eine poetische Geschichte, sind im  Blogbeitrag « entre nous im Park » zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: