„Also, schwärmen soll ich nimmer…“ – Erinnerung an «La Rose Libertine»

27 Jun
MINOLTA DIGITAL CAMERA

Beata Sievi Corset Artist in ihrer Kreation „La Rose Libertine“, 2004

Meine langjährigen Kunden erinnern sich villeicht noch an das Korsett „La Rose Libertine“, das ich 2004 kreierte. Anlässlich des Salons-Vortrags vom Erotika-Sammler Hans-Jürgen Döpp habe ich das Korsett nach vielen Jahren wieder getragen und liebgewonnen. Das Korsett wurde damals durch die erotische Kunst inspriert. Eine frivole Miniatüre aus der Sammlung von Hans-Jürgen Döpp wurde auf die Seide gedruckt und durch die Goldschmiedin Priska Steiner in Silber eingefasst. Anschliessend habe ich die Schnalle in ein handgefertiges Gürtel eingearbeitet und in das Korsett eingefügt. Als Vorlage für den Stoff-Druck dienten mir die Seiten aus einem alten latinisch-französichen Wörterbuch, die um das Wort „Rose“ kreisen. So entstand eine einmallige Verbindung von Romantik und Frivolität, die ich gerne heute in Erinnerung rufe.

Beata Sievi Corset Artist in der Kreation "La Rose triste", 2004

Beata Sievi Corset Artist in der Kreation „La Rose Libertine“, eine Silberschnalle mit einer galanten Grafik, 2004

Beata Sievi Corset Artist, Kreation "La Rose triste" mit einer Silberschnalle und einer galanten Grafik, 2004

Beata Sievi Corset Artist, Kreation „La Rose Libertine“, 2004

Beata Sievi Corset Artist, Kreation "La Rose triste" mit einer Silberschnalle und einer galanten Grafik, 2004

Beata Sievi Corset Artist, Kreation „La Rose Libertine“, 2004

MINOLTA DIGITAL CAMERA

„La Rose Libertine“ – la création unique par Beata Sievi Corset Artist

 

Beata Sievi Corset Artist, Kreation "La Rose triste" mit einer Silberschnalle und einer galanten Grafik, 2004

Beata Sievi Corset Artist, Kreation „La Rose Libertine“, 2004

Im 2006 wurde das Korsett im Rahmen meiner Inszenierung „Seduction Parisienne“ in der Fondation Beyeler vorgeführt.

Unbenannt-3pg

Kreationen „Le jardin des plaisirs“ und „La Rose Libertine“ von Beata Sievi Corset Artist, Show „Seduction Parisienne“ 2006

fragment

Kreationen „Le jardin des plaisirs“ und „La rose libertine“ von Beata Sievi Corset Artist, Show „Seduction Parisienne“ 2006

Also, schwärmen soll ich nimmer

Lord Byron

 

Also, schwärmen soll ich nimmer,

Schwärmen in die späte Nacht.

Wenn das Herz auch liebt wie immer,

Und der Mond noch freundlich lacht.

 

Denn das Schwert zerstört die Scheide,

Und das Herz verzehrt die Brust,

Und der Ruh` bedürfen beide,

Unsre Lieb` und unsre Lust.

 

Liebe liebt den Sternenschimmer,

Und zu schnell entflieht die Nacht,

Aber schwärmen werd` ich nimmer,

Wann der Mond am Himmel wacht.

 

Foto 17.06

Beata Sievi Corset Artist in Ihrer Kreation „La Rose Libertine“ anlässlich des Salons für die Philosophie des Eros vom 17. Juni 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: