Archiv | Dezember, 2017

Gewagte Literatur im Abendkleid mit dem Duo In Flagranti.

20 Dez
"Paradies im Boudoir" - geistvolle Erotik und Gaumenfreuden mit dem Duo In Flagranti

„Paradies im Boudoir“ – geistvolle Erotik und Gaumenfreuden mit dem Duo In Flagranti

Am 16. Dezember fand in meiner Salon-Bibliothek die literarische Soiree „Paradies im Boudoir“ statt. Vier Paare aus dem Kundenkreis genossen das kleine Kabinettstück und die sinnliche Atmosphäre. Einige Damen trugen Korsetts und haben damit zur festlichen Atmosphäre des Abends beigetragen. Da sich einige Personen für diesen Abend gern angemeldet hätten, wenn er zum anderen Zeitpunkt stattfinden würde, werde ich am 10. März 2018 (Ladies only) und am 5. Mai 2018 (für Paare)  die Soiree noch mal anbieten. Ist es nicht ein Anlass, mit dem Sie Ihre Liebste oder Ihren Liebsten gern überraschen würden? Auf Anfrage sende ich Ihnen umgehend einen passenden Geschenk-Gutschein dazu. Und in nachfolgenden Zeilen gebe ich Ihnen einen Einblick in das Geschehen…

Anna

In flagranti. Gewagte Literatur im Abendkleid.

Die Lesung „Paradies im Boudoir“ entführt die Zuhörer in die Epoche des Rokokos. Zwei frivole Damen suchen ihr Glück in Sinnenfreuden und im gesellschaftlichen Erfolg. Bei zahlreichen erotischen Abenteuern stehen sie einander – in Briefen – beratend zur Seite. Jede scheint, wie die Epoche es gebietet – die Herrin über ihre Gefühle zu sein. Doch unerwartet durchkreuzt eine leidenschaftliche Begegnung die vorgefassten Pläne und lässt das Glück der freien Liebe anzweifeln.

Die Briefe der englischen Kurtisane Fanny Hill stammen aus dem berühmten Klassiker der erotischen Literatur von John Cleland, das im Jahr 1742 für Skandal sorgte, wenn auch er aus heutiger Sicht nicht als obszön sondern als sprachlich raffiniert bezeichnet werden kann. Die Briefe der Französin Marie-Jeanne entstammen unserer eigenen Feder und beinhalten geheime Überlieferungen über die galanten Sitten des französischen Rokokos und über die Kultur der Libertinage.

Vorspeise

„Paradies im Boudoir“ -erotische Kunst und Gaumenfreuden mit dem Duo In Flagranti

In der fundierten kultur-historischen Einführung in den Abend erfahren Sie einiges unsere Recherchen und über die Hintergründe der Kultur, die nicht so sehr die Liebe, sondern die freie Sinnlichkeit idealisierte. Während man im Zusammenhang mit Rokoko oft die höfische Verschwendung und die ausschweifende Moral getadelt wird, vergisst man, dass die Kultur der Libertinage in der philosophischen Strömung der Aufklärung gründet. Sie will eine Stellung gegen die Einschränkungen der christlichen Sexualmoral beziehen und den von der Aufklärung errungenen Anspruch des Menschen auf irdisches Glück durch das ungehemmte Ausleben der Sexualität einlösen. Das Spektrum reicht von der verschlüsselten Sprache der Blumen und Fächer, welche der Begegnung zwischen Mann und Frau eine erotisierende Spannung verleiht, bis zu einer sinnlichen Orgie.

rose

„Paradies im Boudoir“ – ein Abend, der alle Sinne anregt

In Anlehnung an die Raffinesse der sinnlichen Kultur der Libertinage, haben wir in unsere Lesung um ein Spiel mit betörenden Düften bereichert. Zudem darf sich ein Auge an den ausgewählten Werken der erotischen und der kulinarischen Kunst erfreuen. Die sorgfältig und eigenhändig vorbereiteten Speisen bieten gleichzeitig angenehme und anregende Geschmackserfahrungen.

„Paradies im Boudoir“ – geistvolle Erotik und Gaumenfreuden mit dem Duo In Flagranti

"Paradies im Boudoir" - geistvolle Erotik und Gaumenfreuden mit dem Duo In Flagranti

„Paradies im Boudoir“ – geistvolle Erotik und Gaumenfreuden mit dem Duo In Flagranti

"Paradies im Boudoir" - geistvolle Erotik und Gaumenfreuden mit dem Duo In Flagranti

„Paradies im Boudoir“ – geistvolle Erotik und Gaumenfreuden mit dem Duo In Flagranti

„Paradies im Boudoir“ – geistvolle Erotik und Gaumenfreuden mit dem Duo In Flagranti

Vergessen sie den Alltag und begeben sie sich mit uns auf eine Zeitreise in eine Welt, die Sinnesfreuden zum Kult erhoben hat!

Samstag, 10. März 2018 – Ladies only – Preis: CHF 85/ pro Person, inkl. aphrodisirendem Apero riche und Prosecco à discretion

for ladies 1

Erotische Literatur und apero riche for ladies only!

Samstag, 5. Mai 2018 um 18.00 Uhr – für Paare (Max. 8 Personen) Preis: CHF 120/ pro Person, inkl. aphrodisirendem Souper und Prosecco à discretion

10 alles zusammen

Gewagte Literatur und ein aphrodisirendes Menu mit dem Duo In flagranti.

Anmeldung / Gutscheinanfragen an atelier@beatasievi.ch.  Ort: Salon-Bibliothek von Beata Sievi in Winterthur. Die genaue Adresse wird bei der Anmeldung angegeben.

Bibliothek 2

Selbstverständlich können Sie diesen Abend bei uns auch für Ihren Freundeskreis bestellen. Mehr Informationen über die Angebote von Duo In Flagranti finden Sie hier.

"Paradies im Boudoir" -Lesung aus erotischer Literatur  mit dem Duo In Flagranti in Winterthur

„Paradies im Boudoir“ – Lesung aus erotischer Literatur mit dem Duo In Flagranti in Winterthur

In flagranti

Beata Sievi und Julia Knapp – Duo In flagranti. Gewagte Literatur im Abendkleid.

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: