Profumo di donne – prét-à-porter Korsetts von „entre nous“ – Foto Session von Beata Sievi

Jede Frau besitzt die Gabe, eine Art zeitloser Eleganz zu leben und zu pflegen. Die neue limitierte prêt-à-porter Kollektion von « entre nous » macht die  Schönheit und Verführungskraft der Frau sichtbar. Die Models von entre nous verkörpern die verschiedenen Nuancen und Aspekte der Weiblichkeit und geniessen stest ihre Verführungskraft einzusetzten. In einer spontaner Fotosession an den Street-Fashion Trend angelehnt hat Beata Sievi die neue Kollektion dokumentiert. Make-up: Jasmin Feller, Visagistenschule Art of Makeup

Detallierte Beschreibung der Modelle und Preise  finden Sie im vorangehenden Artikel.

Die Kollektion steht zum anprobieren und sofortigem Kauf im Showroom des Ateliers zu Verfügung.Wir freuen uns über Ihre Anfrage unter: 052 213 90 89. Samstag 10.10.2011 und 17.12.2011 besuch auch ohne Voranmeldung möglich: 10.00h-16.00h.

Korsett Modell "Roma", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Model "Roma", Fotosession von Beata Sievi, Winterthur, Dezember 2012
Korsett Modell "Palermo", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Palermo", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Palermo", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Palermo", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Monaco" und "Roma", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Monaco" und "Roma", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Verona" und "Monaco", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsetts "Roma" und "Verona", Bild: Beata Sievi
Korsett-Modell "Verona", Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Roma", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi, Make-up: Jasmin Feller, Visagistenschule Art of Makeup

Profumo di donne – prét-à-porter Korsetts von „entre nous“

Profumo di Donne – neue prêt-à-porter Kollektion von « entre nous »

Jede Frau besitzt die Gabe, eine Art zeitloser Eleganz zu leben und zu pflegen. Die neue limitierte prêt-à-porter Kollektion von « entre nous » macht die  Schönheit und Verführungskraft der Frau sichtbar. Zeitlose Korsetts – das Ergebnis des unvergleichlichen Savoir–faire von Beata Sievi –  die  die modernen Techniken mit der Geschichte der Korsetterie verbindet. Perfekter Halt, der den natürlichen Charme der Frauen unterstreicht  und ihnen Selbstbewusstsein verleiht. Das klassische Schwarz lässt sie weiblich und edel wirken,  das Ecru verleiht ihnen eine Note der Unschuld, das Schwarz mit goldener Spitze und Satinbändern kombiniert, steht für verspielte Romantik und das intensive Rot für Selbstinszenierung und bewusste Verführung.  Korsetts für Frauen, die grossen Wert auf elegantes Design und luxuriöse Materialien legen.

Alle Modelle erhältlich in den Grössen 38-40-42.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch (nach telefonischer Voranmeldung)  in unserem Show-Room oder auf  Ihre Bestellung!

Tel:052 213 90 89 Mail: atelier@entrenous.ch

Model "Palermo", erhältlich in Grössen 38-40-42. Gr.38 sofort lieferbar, Gr.40-42 Lieferzeit ca.14 Tage Wochen
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" Model "Palermo", erhältlich in Grössen 38-40-42. Ppeis: CHF: 890.00 Lieferzeit: Gr.38 sofort, Gr.40-42 - ca. 3 Wochen. Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Palermo" und Korsett Modell "Roma", Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Roma", erhältlich in Gr. 38-42, Preis CHF.980. Lieferzeit: Gr.42 sofort, Gr.40-42 - ca. 3 Wochen, Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Monaco",Preis: CHF: 980 erhältlich in Grössen 38-42. Lieferzeit: Gr.38 sofort, Gr.40-42 - ca. 3 Wochen, Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Verona" (links im Bild) , Preis: CHF. 1290, erhältlich in Grössen 38-42.Lieferzeit: Gr.40 sofort, Gr.38, 42 ca. 3. Wochen, und Korsett Modell "Roma", Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Verona" Preis: CHF. 1290, erhältlich in Grössen 38-42.Lieferzeit: Gr.40 sofort, Gr.38, 42 ca. 3. Wochen. Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Roma", erhältlich in Gr. 38-42, Preis CHF.980. Lieferzeit: Gr.42 sofort, Gr.40-42 - ca. 3 Wochen, Bild: Beata Sievi

Bilder: Beata Sievi, Makeup: Jasmin Feller, Visagistenschule Art of Makeup

Contessa Rouge à Paris chez Michel Hertault

Mit Michel Hertault – dem Künstler, der sein Herz an die Schirme verloren hat, verbindet mich seit 2010 eine Freundschaft. Bei jedem Besuch in Paris bewundere ich seine Sammlung historischer Sonnenschirme und seine moderne Kreationen für das schöne und das schlechte Wetter. Bereits mehrmals traten meine Models mit den Schirmen von Michel als edle Accessoires auf – das letzte mal anlässlich der Rokoko Soirée. Nun gastiert auch mein Korsett in der Boutique an der Rue Dumesnil in Paris – une reviste agreable!

Korsett von Beata Sievi, Contessa Rouge in der Parasolerie Hertault, Rue Daumesnil 91, Paris
Korsett von Beata Sievi, Contessa Rouge in der Parasolerie Hertault, Rue Daumesnil 91, Paris

 Gern erinnere ich mich an den letzten Besuch in Paris und die haute Couture Sommerschirme – die ich für spontane Fotoaufnahmen präsentieren dürfte.

Sonnenschirm "Grace" von Michel Hertault
Model Barbara in der Kreation von Beata Sievi mit einem Sonnenschirm von Michel Hertault, Rokoko Soirée 2011, Bild: Stanislav Kutac

Mehr Informationen über die Parasolerie Hartault unter: http://www.parasoleriehertault.com

Daniela’s rote Korsett

Vor kurzem dürfte ich ein Korsett in verführerischem Rot für  Daniela anfertigen. Sie erlaubte mir die Bilder, die ich anlässlich unseres Aperos spontan machte in meinem Blog zu publizieren. Ein schöner Anblick!

Korsett für Daniela, Kreation von Beata Sievi, entre nous
Korsett für Daniela, Kreation Beata Sievi
Korsett für Daniela, Kreation und Bild: Beata Sievi
Daniela im roten Korsett von „entre nous“
Daniela im roten Korsett von „entre nous“

Korsett-Ausstellung von Beata Sievi bei Juwelier Gut, „rouge et noir“

Ob in Leder, Pelz oder edlem Satin – Korsetts in schwarz und rot sind besonders verführerisch.Harmonisch eingebettet zwischen edlem Schmuck und feinen Uhren sind sie ein Balanceakt  zwischen verspielter Romantik und bewusster Inszenierung der Weiblichkeit .

Beata Sievis Korsetts - ein Balanceakt zwischen verspielter Romantik und bewusster Inszenierung der Weiblichkeit , Korsetts aus Leder und Pelz
Contessa black –Korsett aus schwarzem Leder  Massanfertigung / Couture
Contessa black – Korsett aus schwarzem Leder Massanfertigung / Couture Atelier entre nous, Obergasse 15, Winterthur http://www.entrenous.ch Bild von Beata Sievi: Simon Eickhoff
Venus rouge – Korsett aus rotem Kalbsfell und Leder Prêt-à-porter  Grösse 38
Venus rouge – Korsett aus rotem Kalbsfell und Leder Prêt-à-porter Grösse 38, Schmuck: Juwelier Gut
Venus rouge – Korsett aus rotem Kalbsfell und Leder Prêt-à-porter  Grösse 38
Venus rouge – Korsett aus rotem Kalbsfell und Leder, Couture Atelier entre nous, Obergasse 15, Winterthur http://www.entrenous.ch
Pink Waist Cincer - Taillenkorsett aus pinkfarbenem Satin, Leder und Spitze Prêt-à-porter Gr. 36, Preis : 650 CHF

Korsett Ausstellung bei Juwelier Gut in Zürich – „Belle Epoque“

Vom 8. November 2011 bis 15. Januar 2012 sind die Korsett-Kreationen aus dem Atelier « entre nous » in den Schaufenstern vom Juwelier Gut, Bahnhofstrasse 61, Zürich von Nahem zu betrachten. Harmonisch eingebettet zwischen edlem Schmuck und feinen Uhren zeigen wir  ein faszinierendes Spektrum an modernen und historischen Korsetts.

Korsetts von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse 97, Zürich
S-Kurven Korsett mit Strapsen – Hüftkorsett Belle Epoque Prêt-à-porter Gr.38 Preis: 1390 CHF Massanfertigung 1800 CHF, Bild von Beata Sievi: Simon Eickhof
5bis
Rokoko Korsetts von Beata Sievi, Schmuck: Juwelier Gut
P1010237
Kreation von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.
Kreation von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.
Kreationen von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.
Kreation von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.
Kreation von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.
Lederkorsett Beata Sievi
Lederkorsett von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.

Rokoko Soirée „Paradies im Boudoir“

Paradies im Boudoir by Stanislav Kutac 1
„Paradies in Boudoir“

«Paradies im Boudoir – Literatur, Musik und Eros in Zeiten des Rokoko» war eine Soirée von Beata Sievi, die im 2011 aufgeführt wurde.
Die Epoche des Rokoko mit ihrer Vorliebe für Sinnlichkeit, Leichtigkeit und Libertinismus bietet stets zahlreiche Inspirationen. „Paradies im Boudoir“ gewährt nicht nur einen Einblick in die frivolen Sitten des XVIII Jh. sondern auch in die Musik dieser Zeit. In einem kleinen Kabinettstück wurden die erotischen Texte, in der eindringlichen Interpretation der Schauspielerin Alicia Aumüller, in die wohlgefälligen und empfindsamen Klänge von Harfe und Flöte eingebunden. Rebekka Ott (Harfe) und Rico Zela (Oboe) lissen die Werke des Spätbarocks erklingen und die charmanten Models von « entre nous » zeigten historisch inspirierte Korsettkreationen. Es war ein Abend voller Leichtigkeit, Schönheit und geistvoller Erotik.

bea_soiree_174
Schauspielerin Alicia Aumüller

 

bea_soiree_135
Musik und Literatur

„Um die Sinne anzustacheln, wird das Kerzenlicht noch ein wenig mehr zurückgenommen. Eine der Schönen präsentiert Laterna magica: anregende Bildchen von Giulio Romano zu den verfänglichen Texten von Pietro Aretin lassen schnell jegliches Schamgefühl vergessen.“

bea_soiree_116

 

bea_soiree_090

bea_soiree_120

bea_soiree_127.jpg

bea_soiree_026

bea_soiree_025

bea_soiree_032

bea_soiree_053

bea_soiree_049

bea_soiree_058

bea_soiree_020

 

bea_soiree_231

Bilder: Stanislav Kutac, Kreationen: Beata Sievi

 

Marie Antoinette – „Fashion-victim“ oder Vorbotin der neuen Modetrends ?

Die im 2006 im „Reunion des musees nationaux“ erschienene „Gazette des autours de Marie-Antoinette“ stellt eine äusserst wertvolle Quelle der Informationen über die Mode des Rokoko dar. Nicht nur können wir darin einen Nachdruck des Original-Katalogs der königlichen Roben mit den entsprechenden Stoffmustern aus dem Jahr 1782 finden, sondern auch zahlreiche Modezeichnungen und Entwürfe der Kleider. Die Essays reflektieren die neue Bedeutung des Luxus in der Zeit der Aufklärung und die dynamische Entwicklung der Mode zu Zeit der Marie-Antoinette. Die Autoren diskutieren kritisch die Berichte der Epoche, die die Königin als „Opfer der Mode“ stigmatisierten und erläutern ihre Rolle, als Vorläuferin der modernen Eleganz.

« Etre noble, s’est une obligation de paraître, c’est étre condamne, sous peine de déchéance, au luxe et à la depénse » (G.Duby)

Ariane James Sarazin, Régis Lapasin – „Gazette des autours de Marie-Antoinette »

Grande Robe à la Française 1783, Dessin de Leclerc, Galerie de modes françaises
Robe a l’anglaise avec corsage lié par des ganses de soie verte; Livre-journal de Madame Eloffe, marchande de modes, 1885
Stoffmuster für ein Kleid genannt „Levite“
La lévite – ein leichtes Kleid inspiriert durch ein Theaterkostüm aus dem Stück „D’Athalie“

Le XVIIIe au goût du jour – Haute Couture Kreationen in Versailles

Anschliessend an die Soiréehabe ich meine Stofflieferanten in Paris besucht und die Gelegenheit genutzt um eine interessante , der Epoche des Rokoko gewidmete Mode-Ausstellung in Versailles zu besuchen.

Zwischen Haute Couture und Prêt-à-porter, rund fünfzig Modelle der großen Künstler des zwanzigsten Jahrhunderts gehen den Dialog mit den Kostümen und Accessoires aus dem 18 Jh. Jahrhundert ein und erzählen, wie das Rokoko im 20 Jh. stets auf neue mit einem konstantem Interesse  zitiert und reinterpretiert wurde. In die Räume des Grand Trianon, des berühmten Lustschlosses von Ludwig IV Versailles eingebet, lädt die Ausstellung zum Trumen ein über die vergangene Opulenz du Liebe zur Schönheit.

Hier einige Eindrücke:

Kreationen von Christian Lacroix
Karl Lagerfeld für Chanel
Balenciaga
Peristyl des Grand Trianons
Kreation von Vivianne Westwood im Malachite Zimmer
Thierry Muggler, Ballrobe Infante F/W 1992-1993
Kreation von Yamamoto
„Marie Antoinette“ Oliver Theyskens für Rochas, 2006

 Interessante Video Reportage aus der Ausstellung finden Sie auch unter folgendem link (kopieren und in Browser einsetzten):

http://carpewebem.fr/le-xviiie-au-gout-du-jour-au-chateau-de-versailles/

„Paradies im Boudoir“ – Making of

Sinnliche Kreationen, erotische Texte, berauschende Musikklänge – Inhaberin des Ateliers  « entre nous », Corsetière Beata Sievi verführte am 24.September  Ihres Publikum in Benken in die galante Rokoko Zeit. Wir gewähren Ihnen ein Einblick in die Vorbereitungen  des wunderbaren Projektes!

Model Luzia, Frisur à la Madame Dubarry; Hairstyling: Angela Ineichen, Zürich
Melanie als Zofe, Hairstyling Angela Ineichen Zürich
Model Luzia in der Kreation von Beata Sievi
Jeanne-Marie, Kreation von Beata Sievi
Jean-Marie in der Kreation von Beata Sievi vor dem Gemeindehaus Benken

Jean-Marie und Patrick als Libertin, Vorbereitung einer Szene der Soirée
Beata Sievi gibt letzte Regieanweisungen
François Hill mit ihrer Magd, Vorbereitung einer Szene der Soirée
Rebekka Ott an der Harfe
Schlussszene der Soirée "Paradies in Boudoir" von Beata Sievi

Hören sie die Musik vom Praetorius – es spielen Rebekka Ott und Rico Zela_

Rokoko Kreationen von Beata Sievi – Kunstmuseum Winterthur

Morgen 24. September werden die Models von entre nous im Rahmen der Rokoko Soirée in „Paradies im Boudoir“ in den opulenten Kreationen von Beata Sievi die Bühne betreten. Stanislav Kutac hat die Kollektion zuvor im Kunstmuseum Winterthur fotografiert.

Bild: Stanislav Kutac
"Panier" als Unterbau der Robe à la Française, Kreation von Beata Sievi, Bild Stanislaw Kutac
„Panier“ als Unterbau der Robe à la Française, Kreation von Beata Sievi, Bild Stanislaw Kutac
bea_belle_119
„Madame Dubarry“, Beata Sievi 2011, Reifrock. Bild: Sanislav Kutac
bea_belle_202
Rokoko Kreation „Madame Dubarry“, Beata Sievi 2011, Bild: Stanislaw Kutac
bea_belle_209
Rokoko Kreation „Madame Dubarry“, Beata Sievi 2011, Bild: Stanislaw Kutac
Rokoko Kreation "Madame Dubarry", Beata Sievi 2011, Bild: Stanislaw Kutac
Rokoko Kreation „Madame Dubarry“, Beata Sievi 2011, Bild: Stanislaw Kutac

 

bea_belle_294
Kreation „Madamme Dubarry“ Beata Sievi 2011
bea_belle_307
„Paradies im Boudoir“, Beata Sievi 2011, Bild: Stanislaw Kutac
Kreationen Liaisons Dangerouses und Madamme Du Barry by Stanislav Kutac 4 A3
Rococo Kreationen von Beata Sievi
bea_belle_317
„Paradies im Boudoir“, Beata Sievi, 2011, Bild: Stanislav Kutac
Model Anna by Stanislav Kutac 4
Kreation „Les liaisons dangereuses“, Beata Sievi, Model Anna Logue, Bild Stanislav Kutac 2011
Model Anna by Stanislav Kutac 3
Anna in der Kreation von Beata Sievi Corset Artist, 2011. Bild: Stanislav Kutac
Kreation "Les liaisons dangereuses", Model Anna Logue, Bild Stanislav Kutac 2011
Kreation „Les liaisons dangereuses“, Model Anna Logue, Bild Stanislav Kutac 2011
Szene aus dem Kabinettstück "Paradies in Boudoir" von Beata Sievi, Bild: Stanislav Kutac
Szene aus dem Kabinettstück „Paradies in Boudoir“ von Beata Sievi, Bild: Stanislav Kutac

 

Paradies im Boudoir by Stanislav Kutac 1
Szene aus dem Kabinettstück „Paradies in Boudoir“ von Beata Sievi, Bild: Stanislav Kutac

Kreation „Madame Dubarry“ – Korsett und robe à la française

Die letzte Woche war sehr stark der Kreation „Madame Dubarry“  gewidmet –  der kreative Prozess durfte heute  in der zweiten Anprobe münden. Cindy hat zum ersten Mal das Kleid in ihrer ganzen Dimension, aus dem dunklen Taft angefertigt gesehen. Der Charme und Grazie meines neuen Mannequins begeisterten alle, die der Anprobe beiwohnen durften. Sie trägt die opulente robe à la Française  als ob sie am französischen Hof zu Zeiten des Rokokos geboren wurde!

Clipboard01

Kreation Jean-Marie, Entwurf und Realisation: Beata Sievi
Kreation für Marie Jeanne, Entwurf und Realisation: Beata Sievi

Nur dank der Hilfe meiner zwei Praktikantinnen, Simona Gini und Melanie Bearth konnte  eine so opulente Robe in nur zwei Wochen zur Anprobe vorbereitet werden. Die Fertigstellung bedarf es aber noch mehreren Stunden sorgfältiger Handarbeit.

Cindy Anprobe 13 Juli 2011

blog mix 1