Verführerisches Unterbrustkorsett

22 Okt

 

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt von Beata Sievi Corset Artist

Jedes meinen Korsetts erhält sein individueller Charakter durch die Dekorationen, die in mehrstündiger Handarbeit angebracht werden. St.Galler-Spitze von renommiertem Produzenten Forster Rohner bietet unzählige Möglichkeiten ein Korsett romantisch oder verspielt zu gestalten. Die neusten Bilder zeigen eine aparte Kombination von Netzt-Tüll und grossen Stickerei-Motiven.

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt bei Beata Sievi Corset Artist

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt von Beata Sievi Corset Artist

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt bei Beata Sievi Corset Artist

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt von Beata Sievi Corset Artist

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt bei Beata Sievi Corset Artist

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt von Beata Sievi Corset Artist

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt bei Beata Sievi Corset Artist

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt von Beata Sievi Corset Artist

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt bei Beata Sievi Corset Artist

Verführerisches Unterbrustkorsett angefertigt von Beata Sievi Corset Artist

 

« Paradies im Boudoir » – Abend für Liebhaber geistvoller Erotik im Dezember

14 Okt
12 bea_belle_209

Opulente Kreation für die Lesung aus der frivolen Rokoko Literatur – Beata Sievi Corset Artist, Bild: Stanislav Kutac, 2011

In den vergangenen 18 Jahren meiner künstlerischen Tätigkeit, interessierte ich mich nicht nur für Korsett-Design. Es war immer aufs Neue faszinierend zu erforschen, mit welchen Szenarien, mit welchem Lebensgefühl und mit welchen Phantasien das Tragen des Korsetts in der Vergangenheit verbunden war. Da ich neben der Haute Couture lebhaftes Interesse für erotische Literatur, Philosophie und Theaterregie pflege, entstanden unter meiner Leitung viele kleine Kabinettstücke, die alle diese Elemente verbinden. Sie hatten immer das Thema, wie das bekannte Spiel der Verführung immer wieder aufs Neue arrangiert und erlebt werden kann.

P1140867

„Paradies im Boudoir“ – Soiree von Beata Sievi, gewidmet der Kultur der Libertinage, 2011

Da ich seit einiger Zeit einen Salon der Philosophie des Eros führe, in dem die philosophische und psychologische Auseinandersetzung mit Liebe und Sinnlichkeit im Fokus steht, sind die leichten Soireen für erotische Literatur in Hintergrund getreten. Nun möchte ich, dem Wunsch von Vielen folgend, wieder zum Genuss der erotischen Literatur zurückkehren.

Eine glückliche Schicksalsfügung führte mich mit der Literaturwissenschaftlerin und überaus begabten Sprecherin Julia Knapp zusammen. Gemeinsam bilden wir das „Duo Inflagranti – gewagte Literatur im Abendkleid“ und bieten im privaten Rahmen, Lesungen aus dem Kanon der erotischeren Literatur, lebendig interpretiert und in entsprechend sinnlicher Mode angeboten.

P1140812

Erotische Literatur im Abendkleid

"Paradies im Boudoir" - Soiree von Beata Sievi, gewidmet der Kultur der Libertinage, 2011

„Paradies im Boudoir“ – Soiree von Beata Sievi, gewidmet der Kultur der Libertinage, 2011

In den vielen Jahren meiner Tätigkeit hat ein Thema, das mehrfach und unterschiedlich inszeniert wurde, am meisten begeistert. Es war die Korrespondenz zweier frivoler Damen über die sinnlichen Abenteuer und Sitten des Rokokos. Diese Lesung, um neue pikante Anekdoten bereichert, haben wir in unser Programm wieder aufgenommen!

Ich freue mich Ihnen einen besonderen Anlass anbieten zu dürfen:

„Paradies im Boudoir – Abend für Liebhaber geistvoller Erotik“

Salon mit dem Duo „Inflagranti“ – Beata Sievi und Julia Knapp

Samstag 16. Dezember 2017, 19 – 22 Uhr

In der intimen Atmosphäre meiner Bibliothek werden Sie einen Einblick in die erotische Literatur, die Mode und die Gaumenfreuden des Rokokos erhalten. Obschon die Sprache nie an die Grenzen des guten Geschmacks stösst, hat der Inhalt der Lesung durchaus das Potential, auch die Erfahrenen unter Ihnen zu ergreifen! Die ausgewogene Verflechtung von Wort und Gesellschaftsspiel versetzt die Gäste in eine vergangene Welt, in der alles dazu dient, die Lust zu leben und als Form der Kunst zu kultivieren. Der Abend vom 16. Dezember ist ausschliesslich für Paare reserviert. Selbstverständlich dürfen die Damen an dem Abend ihre Korsetts ausführen!

Preis: CHF 120/ pro Person, inkl. aphrodisirendes Apéro riche und Prosecco

IMG_7057

„Paradies im Bodoir“ mit Duo Inflagranti – genussreiche Verflechtung von Gaumenfreuden und erotischem Text

Anmeldung bis: 20. November 2016 an atelier@entrenous.ch – Anzahl der Teilnehmenden ist auf 8 Personen begrenzt. Ort: Salon von Beata Sievi in Winterthur. Genaue Adresse wird bei der Anmeldung angegeben.

EV_20161129__DSC7164-A6 retuschiert heller 4

„In Flagranti – gewagte Literatur im Abendkleid“ – Beata Sievi und Julia Knapp

IMG_7059

„Die Probe eines Genusses ist seine Erinnerung.“ – Jean Paul

 

„Tränen des Eros“

10 Aug
Mass Korsett-Anfertigung von Beata Sievi Corset Artist, Winterthur

„Tränen des Eros“ – individuelle Korsett-Anfertigung nach Mass von Beata Sievi Corset Artist, Winterthur

Giardino Gusti in Verona

Giardino Gusti in Verona – eine Inspiration für den Stoffdesign ?

Romantische Liebe wird heute vor allem mit geteilter Euphorie und einem intensiven Glücksgefühl assoziiert. Wer ohne Gegenseitigkeit liebt, wird als unglücklich, emotionell unreif und therapiebedürftig angesehen. Diese Auffassung der Liebe, welche die Ökonomie des Wohlbefindens und das Diktat der Reziprozität in Vordergrund stellt, zeugt von einem kulturellen Wandel der sich in den letzten 100 Jahren vollzogen hat.

"Tränen des Eros" - individuelle Korsett-Anfertigung nach Mass von Beata Sievi Corset Artist, Winterthur

„Tränen des Eros“ – individuelle Korsett-Anfertigung nach Mass von Beata Sievi Corset Artist, Winterthur

Als ich im Frühjahr beauftragt wurde, eine einzigartige Korsett-Kreation „Tränen des Eros“ anzufertigen, nahm ich es als Anlass, über den Liebesschmerz zu reflektieren. Dabei zog ich vor allem den französischen Philosophen Jean-Luc Marion zur Rate. In seinem Essay „Das Erotische. Ein Phänomen“ stellt Marion eine unzeitgemässe Frage nach der Berechtigung einer Liebe, welcher keine Sicherheit der Erwiderung vorausgeht: – „Kann ich selbst als erster lieben, ich zuerst?“. In seinen Augen besteht daran kein Zweifel – im Gegenteil – was heute oft als Schwäche bezeichnet wird, definiert der Autor als ein Zeichen der einzigen wahren Liebe, die nichts mit einer Einschränkung der Freiheit gemeinsam hat. „Die unvergleichbare und unwiderlegbare Souveränität des Liebens erhält ihre Macht daraus, dass sie sich so wenig von der Reziprozität tangieren lässt, wie sie sich von der Gegenleistung für eine Investition anstecken lässt“

"Tränen des Eros" - romantische Korsett-Kreation nach Mass von Beata Sievi Corset Artist

„Tränen des Eros“ – romantische Korsett-Kreation nach Mass von Beata Sievi Corset Artist – Auswahl der Dekorationen

"Tränen des Eros" - individuelle Korsett-Anfertigung nach Mass von Beata Sievi Corset Artist, Winterthur

„Tränen des Eros“ – individuelle Korsett-Anfertigung nach Mass von Beata Sievi Corset Artist – Auswahl der Motive und Dekorationen

"Tränen des Eros" - individuelle Korsett-Anfertigung nach Mass von Beata Sievi Corset Artist - Auswahl der Motive und Dekorationen

„Tränen des Eros“ – individuelle Korsett-Anfertigung nach Mass von Beata Sievi Corset Artist – Auswahl der Motive und Dekorationen

"Tränen des Eros" - romantische Korsett-Kreation nach Mass von Beata Sievi Corset Artist

„Tränen des Eros“ – romantische Korsett-Kreation nach Mass von Beata Sievi Corset Artist

Der französische Philosoph ist der Überzeugung, dass Liebe nicht erwidert werden muss um als vollendet empfunden zu werden – wie ein Geschenk, der an seinem Wert nichts verliert, auch wenn er nicht angenommen wird. Allen Menschen, die in unerwiderter Liebe ein Verlust sehen wollen, gibt er zu bedenken, dass nur derjenige verliert, der sich der Liebe entledigt. Dem Liebenden bleibt hingegen das wichtigste – die Liebe selbst – erhalten, wenn immer er sich dafür entscheidet. Ohne Gegenleistung und ohne Rücksicht auf das eigene Wohlergehen zu lieben bedeutet somit ein Wagnis und ist der grösste Liebesbeweis.

"Tränen des Eros" - individuelle Korsett-Anfertigung nach Mass von Beata Sievi Corset Artist - Auswahl der Motive und Dekorationen

„Tränen des Eros“ – romantische Korsett-Kreation nach Mass von Beata Sievi Corset Artist

"Tränen des Eros" - romantische Korsett-Kreation nach Mass von Beata Sievi Corset Artist

„Tränen des Eros“ – romantische Korsett-Kreation nach Mass von Beata Sievi Corset Artist

Eine wahre Hingabe kann nur jemand erfahren, der den Anspruch auf die Kontrolle über seine Gefühle aufgegeben hat. Die Ohnmacht der Vernunft zu akzeptieren und den eigenen Empfindungen zu vertrauen fällt uns in der rationalisierten und technisierten Welt von heute oft schwer. Für Jean-Luc Marion hat die Abwesenheit der Vernunft in Sachen Liebe etwas Natürliches: „Der Liebe mangelt es an Vernunft in dem Masse, wie es einem an Luft mangelt, je höher man auf den Berg steigt. Die Liebe weist die Vernunft nicht zurück, sondern die Vernunft selbst weigert sich, bis dahin zu gehen, wo der Liebende hingeht“.

P1040404

„Tränen des Eros“ – romantische Korsett-Kreation nach Mass von Beata Sievi Corset Artist – Kreations-Prozess

"Tränen des Eros" - romantische Korsett-Kreation nach Mass von Beata Sievi Corset Artist

„Tränen des Eros“ – romantische Korsett-Kreation nach Mass von Beata Sievi Corset Artist

Dass eine solche Liebe ein Risiko des Schmerzes in sich birgt liegt auf der Hand. Anderseits, nur wer die Tränen umarmen kann, wird auch die Wonnen der erotischen Verschmelzung auskosten können. Darüber dachte ich, als mich meine Kundin aufforderte in ihrem Korsett eine Bluttropfen-Spur gestalterisch anzudeuten. Die Verletzlichkeit ist in jeder Leidenschaft immanent eingeschlossen. In einer Welt, in dem Eros lediglich als angenehmes sexuelles Arrangement betrachtet wird, ist die Liebe bedroht. Ist nicht Ihre Verteidigung eine Aufgabe der Kunst und der Philosophie?

"Tränen des Eros" - Kundin posiert für Fotoaufnahmen in einem romantischen Garten in Winterthur, Bild: Beata Sievi

„Tränen des Eros“ – Kundin posiert für Fotoaufnahmen in einem romantischen Garten in Winterthur, Bild: Beata Sievi

Eine längere Version dieses Artikels ist in meinem philosophischen Blog zu finden. Wenn Sie sich für das Thema „Liebesschmerz“ interessieren, empfehle ich Ihnen mein Salon vom 4. November, der schwierigen Liebe gewidmet ist. Details finden Sie hier.

„Also, schwärmen soll ich nimmer…“ – Erinnerung an «La Rose Libertine»

27 Jun
MINOLTA DIGITAL CAMERA

Beata Sievi Corset Artist in ihrer Kreation „La Rose Libertine“, 2004

Meine langjährigen Kunden erinnern sich villeicht noch an das Korsett „La Rose Libertine“, das ich 2004 kreierte. Anlässlich des Salons-Vortrags vom Erotika-Sammler Hans-Jürgen Döpp habe ich das Korsett nach vielen Jahren wieder getragen und liebgewonnen. Das Korsett wurde damals durch die erotische Kunst inspriert. Eine frivole Miniatüre aus der Sammlung von Hans-Jürgen Döpp wurde auf die Seide gedruckt und durch die Goldschmiedin Priska Steiner in Silber eingefasst. Anschliessend habe ich die Schnalle in ein handgefertiges Gürtel eingearbeitet und in das Korsett eingefügt. Als Vorlage für den Stoff-Druck dienten mir die Seiten aus einem alten latinisch-französichen Wörterbuch, die um das Wort „Rose“ kreisen. So entstand eine einmallige Verbindung von Romantik und Frivolität, die ich gerne heute in Erinnerung rufe.

Beata Sievi Corset Artist in der Kreation "La Rose triste", 2004

Beata Sievi Corset Artist in der Kreation „La Rose Libertine“, eine Silberschnalle mit einer galanten Grafik, 2004

Beata Sievi Corset Artist, Kreation "La Rose triste" mit einer Silberschnalle und einer galanten Grafik, 2004

Beata Sievi Corset Artist, Kreation „La Rose Libertine“, 2004

Beata Sievi Corset Artist, Kreation "La Rose triste" mit einer Silberschnalle und einer galanten Grafik, 2004

Beata Sievi Corset Artist, Kreation „La Rose Libertine“, 2004

MINOLTA DIGITAL CAMERA

„La Rose Libertine“ – la création unique par Beata Sievi Corset Artist

 

Beata Sievi Corset Artist, Kreation "La Rose triste" mit einer Silberschnalle und einer galanten Grafik, 2004

Beata Sievi Corset Artist, Kreation „La Rose Libertine“, 2004

Im 2006 wurde das Korsett im Rahmen meiner Inszenierung „Seduction Parisienne“ in der Fondation Beyeler vorgeführt.

Unbenannt-3pg

Kreationen „Le jardin des plaisirs“ und „La Rose Libertine“ von Beata Sievi Corset Artist, Show „Seduction Parisienne“ 2006

fragment

Kreationen „Le jardin des plaisirs“ und „La rose libertine“ von Beata Sievi Corset Artist, Show „Seduction Parisienne“ 2006

Also, schwärmen soll ich nimmer

Lord Byron

 

Also, schwärmen soll ich nimmer,

Schwärmen in die späte Nacht.

Wenn das Herz auch liebt wie immer,

Und der Mond noch freundlich lacht.

 

Denn das Schwert zerstört die Scheide,

Und das Herz verzehrt die Brust,

Und der Ruh` bedürfen beide,

Unsre Lieb` und unsre Lust.

 

Liebe liebt den Sternenschimmer,

Und zu schnell entflieht die Nacht,

Aber schwärmen werd` ich nimmer,

Wann der Mond am Himmel wacht.

 

Foto 17.06

Beata Sievi Corset Artist in Ihrer Kreation „La Rose Libertine“ anlässlich des Salons für die Philosophie des Eros vom 17. Juni 2017

Souvenir à «L‘Histoire du l’Œil » – Création unique

25 Jun
Dussan 1

Création unique von Beata Sievi Corset Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008

Georges Bataille und die dunkle Macht des Eros

In seinem Werk „Die Erotik“, dem Jahrhundertbuch der erotischen Philosophie, schreibt Georges Bataille: „Die menschliche Sexualität ist ein höchst zweifelhaftes Phänomen und gehört, zumindest potentiell, eher zu den extremen als zu den normalen Erfahrungen des Menschen. Mag sie auch gezähmt sein: sie bleibt dennoch eine der dämonischen Mächte im menschlichen Bewusstsein, eine Macht, die immer wieder verbotene und gefährliche Wünsche in uns weckt – vom Verlangen, einem anderen Menschen willkürlich Gewalt anzutun, bis zu der wollüstigen Sehnsucht nach der Auslöschung des eigenen Bewusstseins, ja selbst nach dem Tode.“ Diese Überzeugung war Batailles Triebkraft als er das Werk «L‘histoire du l’Œil» im Jahr 1928 schrieb.

Dussan 2

Création unique von Beata Sievi Corset Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008

Im Jahr 2008 entdeckte ich in der Privat-Sammlung von Hans-Jürgen Döpp die aussergewöhnliche Künstlermappe mit den Illustrationen zu der «Geschichte des Auges». Die Bilder stammten von dem kolumbianischen Künstler, Rafael Dussan. Die Kraft der Zeichnungen, die ungezähmten und verworrenen Linien haben bei mir einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

DSC_0008

Rafael Dussan, Illustrationen zu „Geschichte des Auges“ von Georges Bataille, Privatbesitz Hans-Jürgenn Döpp

Raffael Dussan – Kunst als Überschreitung

Nach dem Abitur in Bogotà, Kolumbien, verbrachte Raffael Dussan sechs Jahre in einem Priester-Seminar, in dem er Theologie und Philosophie studierte. Im Jahr 1985 begann er seine Kunststudien zu vertiefen und widmete er sich anschliessend gänzlich der Kunst. Er unterrichtete das Zeichnen des menschlichen Körpers in den Kunst-Schulen von Bogotà und Cartagena und war als Buchillustrator tätig. Im Jahr 2003 zog er nach Mailand.
Einzelausstellungen von Dussan’s Werken fanden in Kolumbien, Paris, Avignon, Florenz, Mailand und Bologna statt. Er nahm an zahlreichen Gruppenausstellungen in Europa, den USA und Lateinamerika teil. Seine Arbeiten sind in privaten Sammlungen auf der ganzen Welt zu finden. Die Mappe « L‘Histoire du l’Œil » entstand im Auftrag von Hans-Jürgen Döpp als Illustration des gleichnamigen Werkes von Georges Bataille.

DSC_0001 s

Rafael Dussan, Illustrationen zu „Geschichte des Auges“ von Georges Bataille, Privatbesitz Hans-Jürgenn Döpp

Création unique – « L‘Histoire du l’Œil »

Im Jahr 2008, als ich eine literarische Soirée mit Texten von George Bataille vorbereitete, bat ich Hans-Jürgen Döpp, mir Zeichnungen von Raffael Dussan zur Verfügung zu stellen. Meine Vision war ein Korsett-Objekt angefertigt aus einem Stoff, der mit den Illustrationen zu der « Geschichte des Auges » bedruckt ist.

 

14

Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008, Entwurfsphase – Stoffdruck mit Bildern von Raffael Dussan

Artist, "L'histoire de l' Oeil", 2008, Entwurfsphase - Stoffdruck mit Bildern von Raffael Dussan

Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008, Entwurfsphase – Stoffdruck mit Bildern von Raffael Dussan

Nachdem der Stoff bedruckt war, widmete ich mich dem Auswahl der Motive und den dekorativen Techniken. So entstand ein erster drei-dimensionaller Entwurf. Während ich die neu-erfundenen Dakorationstechniken im weiteren Verlauf der Arbeit beibehillt, verwarf ich später das ursprünglich gewählte Motiv für die Vorderseite. Im Original habe ich mich für das Bild der Frau und des Stieres entschieden, weil es stärker mit der „Geschichte des Auges“ in Verbindung steht.

10

Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008, Entwurfsphase und Entwicklung besonderer Dekorationstechnik

11

Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008, Entwurfsphase und Entwicklung besonderer Dekorationstechnik

12

Création unique von Beata Sievi Corset Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008, Entwurfsphase und Entwicklung besonderer Dekorationstechnik.

Création unique von beata Sievi Corset Artist, "L'histoire de l' Oeil", 2008

Beata Sievi Corset Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008 – Arbeiten am Unikat

Création unique von beata Sievi Corset Artist, "L'histoire de l' Oeil", 2008

Création unique von Beata Sievi Corset Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008

Création unique von beata Sievi Corset Artist, "L'histoire de l' Oeil", 2008

Création unique von Beata Sievi Corset Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008

Création unique von beata Sievi Corset Artist, "L'histoire de l' Oeil", 2008

Création unique von Beata Sievi Corset Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008

Création unique von beata Sievi Corset Artist, „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008

Die Zeichnungen von Rafael Dussan, insbesondere seine schwungvolle und vitale Linienführung inspirierten eine Vision des Korsetts, welche die dunklen Kräfte der Verführung symbolisiert. Durch Verbindung von Stoff, Leder und Spitze gelang es mir sowohl die Ausdrucksstärke von Dussan, als auch die Dynamik von Batailles Roman nachzuempfinden. Das Korsett wurde im Mai 2008 im Rahmen einer literarischen Soirée im Atelier «entre nous» in Winterthur von meinem Model Barbara präsentiert.

Unbenannt-3

7

Anlässlich des diesjährigen Salons vom 17. Juni habe ich das Korsett wieder ausgestellt und auf Wunsch der Gäste rufe ich mit diesem Blog-Artikel seine Geschichte und die kreativen Momente in Erinnerung. Das Korsett kann auf Anfrage in meinem Atelier anprobiert werden und steht – als tragbares Kleidungsstück oder als Kunstobjekt – zum Kauf zu Verfügung. Terminanfragen senden Sie bitte an atelier@entrenous.ch. Allen, die sich für erotische Kunst interessieren, empfehle ich den Artikel „Eros und Entrüstung“ von Hans-Jürgen Döpp in meinem Salon Blog, wo noch weitere Bilder von Rafael Dussan zu sehen sind.

Création unique von beata Sievi Corset Artist, "L'histoire de l' Oeil", 2008

 „L’histoire de l‘ Oeil“, 2008 – Création unique von Beata Sievi Corset Artist

 

 

Anfertigung eines traditionelles Korsett – Unterrichts-Impressionnen

31 Jan
"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

Meinen ersten Kurs zur Anfertigung eines traditionellen Korsetts habe ich im 2009 gegeben. Seither haben viele Damenschneiderinnen und Damenschneider aus dem deutschsprachigen Raum und einige Modestudenten aus Übersee meine Kurse besucht. Die Inhaberin des Ateliers „Logo-Sticker“, Regine Wahl,  war von Anbeginn von meinem Kursangebot begeistert und hat mehrere meiner Kurse besucht.  Im Frühling letzten Jahres bat sie mich zum ersten Mal, eine kleine Gruppe von Berufskolleginnen aus der Süddeutschen Schneider-Innung zu unterrichten. Da das Interesse an der Korsett-Verarbeitung  auch in Deutschland gross ist und nur wenige Angebote dazu bestehen, wurde ich im Januar zum zweiten Mal als Gastlehrerin nach Weinstadt eingeladen. An meinem Kurs haben fünf Personen mit unterschiedlicher Berufserfahrung teilgenommen –  zwei junge Schneidermeisterinnen, ein  Schneider-Meister mit langjähriger Berufserfahrung und Inhaber eines eigenes Ateliers, eine junge Gesellin und eine freischaffende Schneiderin, die ihre Berufskenntnisse auf den zweiten Bildungsweg erwarb.

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für ausgebildete Schneider/innen

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

Es hat mich sehr gefreut mit dieser höchst motivierten kleinen Gruppe zu arbeiten. Das besondere war, das nicht nur das Erlernen fachspezifischen Methoden im Vordergrund stand, sondern auch der fachliche Austausch als ein wichtiges Anliegen formuliert wurde. Diesen Wunsch unterstütze ich gerne, zumal  das Weitergeben meines Wissens auch meinen Wunsch nach Verbindung und Gemeinschaft erfüllt.

p1030508

Kurs in Korsett-Anfertigung – Austausch zwischen den Berufskollegen

p1030499biss

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

Der Kurs „Anfertigung eines traditionelles Korsetts“ ist so konzipiert, dass die Teilnehmer an Hand von einem Musterstück mehrere Verarbeitungsmethoden erlernen. Um diese komplexen Aufgaben innerhalb von zwei Tagen zu erfüllen, muss die individuelle Gestaltung des Korsetts in den Hintergrund treten. Dennoch hat sich der Wunsch nach Kreativität diesmal auch erfüllt – der Kurs fand im „Stick-Atelier“ statt und die Kursteilnehmer/innen konnten auf ihres Musterkorsett ein Rosenmotiv aufsticken lassen, das ich, zusammen mit der Atelierbesitzerin, entworfen habe. Es war eine grosse Freude dem Stickverfahren beizuwohnen und die so verzierten Korsetts anzusehen. Mein herzlicher Dank an das Atelier „Logo-Sticker“ für diesen kreativen Beitrag!

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung im Atelier Logo-Sticker für Schneidermeister in Deutschland

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

https://ecoleducorset-entrenous.com/privat-unterricht/

Anfertigung eines traditionelles Korsetts unter der Anleitung von Beata Sievi Corset Artist aus Winterthur

Das schöne Rosenmotiv und die Stickerei-Dienstleistung steht mir nun auch bei Massanfertigung zu Verfügung. Wenn Sie sich ein solches oder ähnliches persönliches Motiv für Ihr neues Korsett wünschen, kann ich Ihnen den Wunsch erfüllen und das Motiv  im Atelier von Regine Wahl in Weinstadt für Sie sticken lassen.

 

p1030509

Rosenmotiv auf dem Muster-Korsett, Kurs von Beata Sievi Korsett-Artist im Atelier Logo-Sticker in Deutschland.

 

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister/innen in Deutschland

"Anfertigung eines traditionellen Korsetts" - Kurs von Beata Sievi Corset Artist - Weiterbildung für Schneidermeister in Deutschland

„Anfertigung eines traditionellen Korsetts“ – Kurs von Beata Sievi Corset Artist – Weiterbildung für Schneidermeister/innen in Deutschland

 

p1030553

Kurs in Korsett Anfertigung im Atelier von Regine Wahl in Weinstadt, Januar 2017

 

Wer sich für mein Kursangebot in der Schweiz interessiert findet hier das gesamte Angebot. Gerne nehme ich auch individuelle Anfragen und Aufträge aus dem Ausland  betreff Korsettfach-Unterricht an. Bitte senden Sie mir Ihre Anfrage an die folgende Adresse: atelier@entrenous.ch

„Halt auf Verlangen“ – Virginia Nolan über Beata Sievi in der NZZ am Sonntag

29 Dez
_82v6807-korr

Beata Sievi Corset Artist in Ihrer Bibliothek, Bild: Gina Folly

Einige meinen Kunden und Interessenten, die weit weg von Zürich leben und keine Gelegenheit hatten den NZZ am Sonntag zu lesen, haben mich gebeten den Artikel von Virginia Nolan in meinem Blog zu publizieren. Diesen Wunsch erfülle ich gerne, zumal es mich sehr gefreut hat, so eine aufmerksame und interessierte Journalistin als Gesprächspartnerin zu haben. Zum ersten Mal werden in einem Presseartikel über Korsett nicht nur bekannte Vorurteile  wiederholt!

PDF-NZZ-am-Sonntag-über-Beata-Sievi

_82v6604

Beata Sievi Corset Artist in Ihrem Atelier in Winterthur, Bild: Gina Folly

beata-sievi-at-work

Beata Sievi Corset Artist at work. Photography: Gina Folly

_beata-sievi-corset-artist

Beata Sievi Corset Artist in her Atelier in Winterthur, Switzerland. Bild:Gina Folly

Wenn es Sie interessiert, wie ich selber meinen beruflichen Weg sehe, empfehle ich Ihnen die Lektüre meiner Biografie, die ich vor kurzem neu und ausführlich verfasst habe.

%d Bloggern gefällt das: