Kategorie: Prêt-à-porter Korsetts

«Trouver son Jules à Paris» – Bilder-Geschichte von Ewald Vorberg und Beata Sievi Teil 1

Um den Anfang der Geschichte zu sehen klicken Sie hier

Taillenkorsett von entre nous, als  prêt-à-porter oder Masskonfektion erhältlich, Bild: Ewald Vorberg
Taillenkorsett von entre nous, als prêt-à-porter oder Masskonfektion erhältlich, Bild: Ewald Vorberg
Taillenkorsett von entre nous, als  prêt-à-porter oder Masskonfektion erhältlich, Bild: Ewald Vorberg
Elerinna im Taillenkorsett von entre nous, Bild: Ewald Vorberg, Make-up Beata Sievi

Sie hat in Café Francoeur angerufen und nach ihm gefragt. Es ist für ihn schön, sie unbemerkt zu beobachten. Sie sieht sehr schick aus. Vielleicht arbeitet sie in einem der Modeboutiquen unter den Arkaden. Er lässt sich Zeit. Sie wird sicher bald ungeduldig, dass er noch nicht da ist.

Taillenkorsett von entre nous, prêt-à-porter oder Masskonfektion
Elerinna im waist-cincher von entre nous und Jonnatan, Bild: Ewald Vorberg, Make-up Beata Sievi

Sie ist ein wenig böse, dass er sie warten liess und er muss ihr sagen, dass sie sehr schön aussieht, wenn sie sich ärgert. Zum Glück lässt sie sich zum Café Le Nemouurs nebenan einladen.

Elerinna im Taillenkorsett von entre nous und Jonnatan, Bild:Bild: Ewald Vorberg, Make-up Beata Sievi
Elerinna im Taillenkorsett von entre nous, Bild: Ewald Vorberg, Make-up Beata Sievi

Fortsetzung folgt.

Chercher son Jules à Paris – Bildgeschichte mit Korsetts von « entre nous »

Ich widme diese Geschichte meinem Freund Hans Jürgen-Döpp

Auftakt

Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi
Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi

Szene 1

Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by entre nous
Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by entre nous

Sie heisst Sarah. Sie hat ein Blind Date. Sie ist zu früh gekommen und macht einen Spaziergang unter den Arkaden des Palastes. Sie haben einander lange Zeit Briefe geschrieben. Er wollte ihr kein Foto von sich senden.

Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by entre nous
Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by  « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi
Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by  « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi
Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi

Sie setzt sich an den Tisch eines Cafés am Place Colette und wartet. Der Kellner schmeichelt ihr, da ihm ihr Outfit offensichtlich gefällt.

Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi
Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi
Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi
Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi

Sie schaut in die Richtung der Comédie Française… Der Mann im grauen Mantel, der unter den Säulen hin und her spaziert – vielleicht hat er kein Mut auf sie zuzugehen? Sie zieht das Jackett langsam aus. Wenn er bei der letzten Säule ankommt, wird sie ihn ansehen.

Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by  « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi
Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi

Szene 2

Sie hat in dem Café unter den Arkaden des Palais Royal mit der Freundin abgemacht. Sie gehen nachher zusammen aus. Die Freundin soll mit ihrem Freund kommen, der jemanden mitbringt, den sie nicht kennt. Sie findet es cool.

Sarah Ulysse im Spitzenbustier made by  « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi
Sarah Ulysse im Pepita-Korsett made by « entre nous », Make-up Beata Sievi

Die Freunde sind noch nicht da. Dafür ist ein Kellner auch hier besonders nett und wickelt sie in ein Gespräch ein, als sie rausgeht um zu rauchen. Er möchte sie fotografieren und sie willigt ein.

Sarah Ulysse im pepita-Korsett made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi
Sarah Ulysse im Pepita-Korsett made by « entre nous »,  Make-up Beata Sievi
Schauspielerin Sarah Ulysse im pepita Korsett von Beata Sievi
Schauspielerin Sarah Ulysse im Pepita Korsett von Beata Sievi
Sarah-2small
Schauspielerin Sarah Ulysse im Pepita Korsett von Beata Sievi

Szene 3

Wir haben uns in einem Cafe in Monmartre kennengelernt, in dem ich oft zu Gast war. Sie ist mir sofort aufgefallen. Ihre lebendige Mimik und wie sie mit den Gästen sprach. Ich habe sie gefragt ob Sie mein Model sein möchte und sie stimmte zu. An einem Regennachmittag kam sie in die Schule, in der ich zur Ausbildung war, damit ich sie unter Anleitung meines Lehrers schminken konnte. Sie hatte Lederhose und Stiefel an, wie jemand, der sich frei zu bewegen liebt. Wir haben in der Nähe des Palais Royal fotografiert, da ich beim Pepitakorsett immer an die vertikal gestreiften Säulensockel denken musste.

Szene 3

Als wir mit unserer Bildergeschichte fertig sind, sagt Sarah – lass uns doch noch ein Paar Bilder beim Springbrunnen machen! Es ist erstaunlich schön, wie sie posiert. Ich kann meine Kamera nicht ablegen.

Sarah Ulysse im Pepita-Korsett made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi
Sarah Ulysse im Pepita-Korsett made by « entre nous », Bild und Make-up Beata Sievi

 Es ist sehr ruhig im Park um diese Zeit. Nur noch wenige Menschen sitzen, vertieft in Lektüre oder Gespräch, am Rand des Wasserbeckens. Ein Mann mittleren Alters mit ausgeprägtem Charaktergesicht beobachtet uns längere Zeit. Plötzlich kommt er auf mich zu und sagt: „Es ist so schön, was sie da machen – senden sie mir bitte ein Bild!“ Und er überreicht mir seine Visitenkarte. Zu Hause schaue ich die Karte an. Darauf steht es: „Jules Pascin, artist dessinateur.“

Park beim Palais Royal im Oktober, Bild: Ewald Vorberg
Park beim Palais Royal im Oktober, Bild: Ewald Vorberg

Gothic-Korsett und Hochzeit in Schwarz

Die Gothic-Szene gilt als ästhetisch orientierte retrospektive Kultur mit einer enormen Bandbreite an modischen Formen. Es war für mich ein besonderes Erlebniss die Hochzeitsvorbereitungen von Marisa, einer grossen Gothic-Liebhaberin, mitzuerleben. Marisa hat für Ihre Hochzeit das schwarze prêt-à-porter Korsett von « entre nous » gewählt und war nicht nur über das Design sondern auch über den Tragkomfort des Korsetts begeistert. Den Jupe und alle Accessoires hat Marisa selbst zusammengestellt.

Gothic Hochzeitskorsett von Beata Sievi, Atelier «entre nous» Winterthur
Gothic Hochzeitskorsett von Beata Sievi, Atelier «entre nous» Winterthur
Gothic Hochzeitskorsett von Beata Sievi, Atelier «entre nous» Winterthur
Gothic Hochzeitskorsett von Beata Sievi, Atelier «entre nous» Winterthur
Gothic Hochzeitskorsett von Beata Sievi, Atelier «entre nous» Winterthur
Gothic Hochzeitskorsett von Beata Sievi, Atelier «entre nous» Winterthur
Braut-Makup von Beata Sievi, Atelier «entre nous» Winterthur
Braut-Makup von Beata Sievi, Atelier «entre nous» Winterthur

Da mir die Idee einer Hochzeit in schwarz seit langem fasziniert, habe ich Marisa ein Braut-makup angeboten im Bewusstsein, dass Sie auch hier ihre eigene Vision haben wird. Wir haben beim Probeschminken zwei verschiedene Versionen des Makups diskutiert und uns auf eine schwarz-violette Koloristik geeinigt. Wie immer war mir wichtig, dass die natürliche Ausstrahlung der Person durch das Styling unterstrichen wird. Es hat mich gefreut einige spontane Fotos der glücklichen und aufgeregten Braut, vor ihrer Abfahrt in die Kirche, machen zu dürfen.

Gothic Hochzeitskorsett von Beata Sievi, Atelier «entre nous» Winterthur
Gothic Hochzeitskorsett von Beata Sievi, Atelier «entre nous» Winterthur, Regenschirm: Parasolerie Hartault, Paris

Weiblichkeit behaupten – im «entre nous» Korsett in Paris

Korsett prêt-à-porter Schweiz Beata Sievi atelier entre nous
Korsett „Moulin rouge“ prêt-à-porter,  Beata Sievi atelier Atelier «entre nous» bei Palais Tokyo in Paris, Bild: Ewald Vorberg

Im Oktober habe ich mich einer neuen kreativen Herausforderung gestellt. Ich habe eine Ausbildung als Visagistin bei Makup For Ever in Paris absolviert. Die Zeit war nicht nur erfüllt mit dem Erlernen von Beauty- und Fashion-Makeup-Techniken, sondern auch mit fotografischen Projekten. Paris ist eine Stadt, die mich seit Jahren inspiriert und belebt. Die Offenheit und der Humor der Menschen, der modische Flair, der von den grossen Couture Häusern ausgeht und die kulturellen Inspirationen tragen dazu bei, dass ich mich in Paris sehr zu Hause fühle.

Korsett prêt-à-porter  Beata Sievi Schweiz Ewald Vorberg 1 (2)
Korsett prêt-à-porter made by «entre nous»
Beata Sievi Inhaberin des Ateliers «entre nous» porträtiert von Ewald Vorberg

Dieser Stimmung folgt auch die Fotostrecke, die ich zusammen mit dem Fotografen Ewald Vorberg am 20. Oktober 2013 realisierte. Ewald porträtierte mich vor dem Palais Tokyo in zwei unterschiedlichen Outfits. Das erste Outfit besteht aus meinem neusten Korsett „Moulin rouge“, einem schwarzen Bleistift Jupe und einer legeren Jacke. Das Korsett ist aus einem bedruckten Stoff angefertigt, der einige bekannte Paris-Motive, wie Eifelturm und Moulin Rouge enthält und mit zarter St. Galler Spitze versehen ist. Das Korsett ist gegenwärtig in der Grösse 38 als prêt-à-porter-Artikel erhältlich. In anderen Standard-Grössen kann es als Masskonfektion oder in Feinmass bestellt werden.

Korsett prêt-à-porter Schweiz Beata Sievi atelier entre nous
Korsett prêt-à-porter made by «entre nous»
Beata Sievi, Inhaberin des Korsett-Ateliers «entre nous» in Winterthur porträtiert von Ewald Vorberg
Korsett prêt-à-porter Schweiz Beata Sievi atelier entre nous
Korsett prêt-à-porter made by «entre nous»
Beata Sievi Inhaberin des Ateliers «entre nous» porträtiert von Ewald Vorberg

Das zweite Outfit ist mein Lieblings-Business-Outfit, das sich auch für Theaterbesuche sehr gut eignet – ein leichtes Spitzenbustier und Tailleur-Kostüm, angefertigt in meinem Atelier „entre nous“.

Spitzen-Korsett prêt-à-porter  Beata Sievi Schweiz atelier entre nous
Spitzen-Korsett und massgeschneidertes Tailleur  by Beata Sievi «entre nous»
Spitzen-korsett  Beata Sievi Schweiz Ewald Vorberg 2
Beata Sievi im Spitzen-Korsett, Bild: Ewald Vorberg
Spitzen-korsett  Beata Sievi Schweiz Ewald Vorberg 3
Beata Sievi im Spitzen-Korsett, Bild: Ewald Vorberg

„Ich würde mit Yves St.Laurent sagen: Eine Frau hat kein Alter. Anders herum: Sie zeigt, dass sie Alter tragen kann. Das ist in Deutschland natürlich nicht so verbreitet, wie in allen romanischen und jüdischen Kulturen, deshalb sehen sie es auf der Madison Avenue und in Paris. Da geht es nicht primär um den sexuellen Marktwert. Es ist eher der gekonnte Umgang mit der Verletzlichkeit und Zerbrechlichkeit, das eigensinnige behaupten von Form angesichts der Vergänglichkeit. Deswegen glaube ich, wird Mode immer wichtiger. Das transzendente ist uns entrückt; die Mode umhüllt unsere Vergänglichkeit schmerzlich, zärtlich, berückend. Sie gibt ihr Form: diese Form mag überraschen oder schockieren, aber jedenfalls ist es eine Form.“

Barbara Vinken, Autorin des kürzlich erschienen Buches „Angezogen – Geheimniss der Mode“ im Gespräch mit DIE ZEIT. Zum weiterlesen klicken Sie hier.

Die Frau und ihre Schönheit – Texte von Baudelaire illustriert mit Bildern von Ewald Vorberg

K313-14-Web
Anna in der Kreation von beata Sievi, Photographie: Ewald Vorberg

„Sie ist vielmehr eine Gottheit, ein Gestirn, das die Vorstellungswelt des männlichen Gehirns regiert; sie ist ein Gaukelspiel aller Reize der Natur, die sich in einem einzigen Wesen verdichtet haben; sie ist der Gegenstand der Bewunderung und der lebhaftesten Neugier, die das Bild des Lebens dem Betrachter zu bieten hat. Eine Art Götzenbild, geistlos vielleicht, doch blendend, betörend, von des­sen Blicken Schicksale und Entschließungen abhängen.“

Anna in der prêt-à-porter Kreation von Beata Sievi, Kollektion Printemps 2013, Bild: Ewald Vorberg, Styling: Constanze Roth
Model Anna und Schauspieler Niko Ruch in den prêt-à-porter Korsett-Kreationene von Beata Sievi, Collection Printemps 2013, Bild: Ewald Vorberg, Styling: Constanze Roth
EV_20130219_IMG_9865-Bearbeitet-Web
Anna in der prêt-à-porter Kreation von Beata Sievi, Collection Printemps 2013, Bild: Ewald Vorberg, Styling: Constanze Roth

„Sie ist, sa­ge ich, kein Tier, dessen korrekt versammelte Gliedmaßen ein vollkommenes Beispiel der Harmonie bieten; sie ist auch nicht der Typus der reinen Schönheit, wie der Bildhauer in seinen strengsten Betrachtungen ihn sich erträumen mag; nein, das würde noch nicht hinreichen, ihren geheimnisvollen und vielfältigen Zauber zu erklären.“

EV_20130219_IMG_9952-Web
Anna in der prêt-à-porter Korsett-Kreation von Beata Sievi, Collection Printemps 2013, Bild: Ewald Vorberg, Styling: Constanze Roth

 „Alles, was die Frau schmückt, alles, was ihrer Schönheit einen höheren Glanz verleiht, ist ein Teil ihrer selbst; und die Künstler, die sich vornehmlich auf das Studium dieses rätselhaften Wesens verlegt haben, sind in den ganzen mundus muliebris ebenso vernarrt wie in die Frau selbst. Die Frau ist gewiß ein Licht, ein Blick, eine Einladung zum Glück, ein Wort manchmal; vor allem aber ist sie ein harmonisches Ganzes, harmonisch nicht nur in ihrer Art sich zu betragen, und in der Bewegung ihrer Glieder, sondern auch in den Musselinen, den Gazen, den weiten und schillernden Gewölken von Stoffen die sie umhüllen und die gleichsam die Attribute und das Piedestal ihrer Göttlichkeit sind…“

EV_20130219_IMG_9918-Bearbeitet-Web
Anna in der prêt-à-porter Kreation von Beata Sievi, Collection Printemps 2013, Bild: Ewald Vorberg, Styling: Constanze Roth

„Welcher Dichter wagte es, in der Schilderung der Lust, die ihn beim Erscheinen einer Schönheit ergreift, die Frau von ihrer Klei­dung und ihrem Putz zu trennen? Wer ist der Mann, der nicht auf der Straße, im Theater, im Bois, auf die selbstloseste Weise, an einer mit Geschick komponierten Toilette seine Freude gehabt und nicht ein von der Schönheit ihrer Trägerin unablösbares Bild mitgenommen hätte, weil sich ihm beides, die Frau und ihr Kleid, zu einer untrennbaren Einheit verband? Dies scheint mir nun die Gelegenheit, auf gewisse Fragen hinsichtlich der Mode und des Putzes zurückzukommen…“

v
Model Anna und Schauspieler Niko Ruch in den prêt-à-porter Korsett-Kreationene von Beata Sievi, Collection Printemps 2013, Bild: Ewald Vorberg, Styling: Constanze Roth

„Alle Künste müssen ihr deshalb als Mittel dienen, sich über die Natur zu erheben, um die Herzen besser zu unterjochen und den Geist zu bestricken. Es ist unentbehrlich, ob die Listen und Kunstgriffe allen bekannt sind, wenn der Erfolg nur gewiss und die Wirkung immer unwiderstehlich ist. In solchen Erwägungen wird der philosophische Künstler leicht die Rechtfertigung aller Mittel finden, welche die Frauen zu allen Zeiten angewandt haben, um ihre zarte Schönheit zu festigen und sie gewissermassen zu vergöttlichen.“

EV_20130219_IMG_0211-Web
Anna in der prêt-à-porter Kreation von Beata Sievi, Collection Printemps 2013, Bild: Ewald Vorberg, Styling: Constanze Roth

Texte: Charles Baudelaire, Der maler des modernen Lebens in: Aufsätze zur Literatur und Kunst 1857-1860, Hanser Verlag 1989

Models:  Anna Logue und Schauspieler Nikolas Ruch

Korsett-Kreationene von Beata Sievi, Collection Printemps 2013

Bild: Ewald Vorberg

Makeup und Hair:  Constanze Roth

Kurzfilm mit Impressionen von der Fotoshooting und mit stimmungsvoller Musik von Graham Lynch

Anna porrätiert von Ewald Vorberg
Anna porrätiert von Ewald Vorberg

Kann eine Frau in Winterthur ein Korsett tragen?

Vor einer Woche besuchte mich  Journalistin Marisa Eggli vom Ladboten in meinem Atelier. Ihre Eindrücke aus unserem langen Gespräch über das metier der corsetière , die prominente Kundschaft und die Zurückhaltung des Winterthurer Publikum gegenüber dem faszinierenden Kleidungsstück wird Sie morgen Landboten publizieren. Mark Dahinden fotografierte mich bei der Arbeit. Und dass das tragen des Korsetts auch in unserer Stadt sehr chick ist – dokumentiert meine letzte Fotosession in der Winterthurer Altstadt und im Museum Briener und Kern. (Mehr zu dem Thema in den vorherigen Artikeln)

Katharina im Korsett "Roma" Gr. 42, Kolektion "Profumo di donne" erhältlich bei: Atelier entre nous, Obergasse 15
Katharina im Korsett "Roma" Gr. 42, Kolektion "Profumo di donne" erhältlich bei: Atelier entre nous, Obergasse 15
Katharina im Korsett "Roma" Gr. 42, Kolektion "Profumo di donne" erhältlich bei: Atelier entre nous, Obergasse 15

Profumo di donne – prét-à-porter Korsetts von „entre nous“ – Foto Session von Beata Sievi

Jede Frau besitzt die Gabe, eine Art zeitloser Eleganz zu leben und zu pflegen. Die neue limitierte prêt-à-porter Kollektion von « entre nous » macht die  Schönheit und Verführungskraft der Frau sichtbar. Die Models von entre nous verkörpern die verschiedenen Nuancen und Aspekte der Weiblichkeit und geniessen stest ihre Verführungskraft einzusetzten. In einer spontaner Fotosession an den Street-Fashion Trend angelehnt hat Beata Sievi die neue Kollektion dokumentiert. Make-up: Jasmin Feller, Visagistenschule Art of Makeup

Detallierte Beschreibung der Modelle und Preise  finden Sie im vorangehenden Artikel.

Die Kollektion steht zum anprobieren und sofortigem Kauf im Showroom des Ateliers zu Verfügung.Wir freuen uns über Ihre Anfrage unter: 052 213 90 89. Samstag 10.10.2011 und 17.12.2011 besuch auch ohne Voranmeldung möglich: 10.00h-16.00h.

Korsett Modell "Roma", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Model "Roma", Fotosession von Beata Sievi, Winterthur, Dezember 2012
Korsett Modell "Palermo", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Palermo", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Palermo", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Palermo", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Monaco" und "Roma", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Monaco" und "Roma", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Verona" und "Monaco", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi
Korsetts "Roma" und "Verona", Bild: Beata Sievi
Korsett-Modell "Verona", Bild: Beata Sievi
Korsett Modell "Roma", prét-à-porter Korsetts von "entre nous" - Kollektion "Profumo di donne" , Bild: Beata Sievi, Make-up: Jasmin Feller, Visagistenschule Art of Makeup

Profumo di donne – prét-à-porter Korsetts von „entre nous“

Profumo di Donne – neue prêt-à-porter Kollektion von « entre nous »

Jede Frau besitzt die Gabe, eine Art zeitloser Eleganz zu leben und zu pflegen. Die neue limitierte prêt-à-porter Kollektion von « entre nous » macht die  Schönheit und Verführungskraft der Frau sichtbar. Zeitlose Korsetts – das Ergebnis des unvergleichlichen Savoir–faire von Beata Sievi –  die  die modernen Techniken mit der Geschichte der Korsetterie verbindet. Perfekter Halt, der den natürlichen Charme der Frauen unterstreicht  und ihnen Selbstbewusstsein verleiht. Das klassische Schwarz lässt sie weiblich und edel wirken,  das Ecru verleiht ihnen eine Note der Unschuld, das Schwarz mit goldener Spitze und Satinbändern kombiniert, steht für verspielte Romantik und das intensive Rot für Selbstinszenierung und bewusste Verführung.  Korsetts für Frauen, die grossen Wert auf elegantes Design und luxuriöse Materialien legen.

Alle Modelle erhältlich in den Grössen 38-40-42.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch (nach telefonischer Voranmeldung)  in unserem Show-Room oder auf  Ihre Bestellung!

Tel:052 213 90 89 Mail: atelier@entrenous.ch

Model "Palermo", erhältlich in Grössen 38-40-42. Gr.38 sofort lieferbar, Gr.40-42 Lieferzeit ca.14 Tage Wochen
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" Model "Palermo", erhältlich in Grössen 38-40-42. Ppeis: CHF: 890.00 Lieferzeit: Gr.38 sofort, Gr.40-42 - ca. 3 Wochen. Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Palermo" und Korsett Modell "Roma", Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Roma", erhältlich in Gr. 38-42, Preis CHF.980. Lieferzeit: Gr.42 sofort, Gr.40-42 - ca. 3 Wochen, Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Monaco",Preis: CHF: 980 erhältlich in Grössen 38-42. Lieferzeit: Gr.38 sofort, Gr.40-42 - ca. 3 Wochen, Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Verona" (links im Bild) , Preis: CHF. 1290, erhältlich in Grössen 38-42.Lieferzeit: Gr.40 sofort, Gr.38, 42 ca. 3. Wochen, und Korsett Modell "Roma", Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Verona" Preis: CHF. 1290, erhältlich in Grössen 38-42.Lieferzeit: Gr.40 sofort, Gr.38, 42 ca. 3. Wochen. Bild: Beata Sievi
" Profumo di donne" - prét-à-porter Kollektion von "entre nous" - Korsett Modell "Roma", erhältlich in Gr. 38-42, Preis CHF.980. Lieferzeit: Gr.42 sofort, Gr.40-42 - ca. 3 Wochen, Bild: Beata Sievi

Bilder: Beata Sievi, Makeup: Jasmin Feller, Visagistenschule Art of Makeup

Korsett Ausstellung bei Juwelier Gut in Zürich – „Belle Epoque“

Vom 8. November 2011 bis 15. Januar 2012 sind die Korsett-Kreationen aus dem Atelier « entre nous » in den Schaufenstern vom Juwelier Gut, Bahnhofstrasse 61, Zürich von Nahem zu betrachten. Harmonisch eingebettet zwischen edlem Schmuck und feinen Uhren zeigen wir  ein faszinierendes Spektrum an modernen und historischen Korsetts.

Korsetts von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse 97, Zürich
S-Kurven Korsett mit Strapsen – Hüftkorsett Belle Epoque Prêt-à-porter Gr.38 Preis: 1390 CHF Massanfertigung 1800 CHF, Bild von Beata Sievi: Simon Eickhof
5bis
Rokoko Korsetts von Beata Sievi, Schmuck: Juwelier Gut
P1010237
Kreation von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.
Kreation von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.
Kreationen von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.
Kreation von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.
Kreation von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.
Lederkorsett Beata Sievi
Lederkorsett von Beata Sievi bei Juwelier Gut, Bahnhofstrasse, Zürich.