Archiv | Tanz-und Ballkleider RSS feed for this section

Ball-Kreationen von Beata Sievi – sind Sie bereit für die erste Winterthurer Ballnacht ?

18 Aug
L^heure bleu Cocteilkleid made by beata Sievi

„L`heure bleu“ ein exklusives Cocktail-Kleid aus Seiden-Taft für die Winterthurer Ball-Nacht made by Beata Sievi, Atelier „entre nous“, Winterthur, Obergasse 15 Tel.052 213 90 89

Wie viele meinen Kunden wissen, bin ich eine passionierte Tänzerin. Meine grosse Leidenschaft ist der Tango Argentino, wo das Spiel des freien Führens und Folgens die Geschlechter-Rollen ins Bewusstsein bringt und Gefühlsnähe ermöglicht. Aber auch Paartanz – hier insbesondere die sinnliche Rumba oder der verspielte und dynamische Jive haben ihren Reiz und ich geniesse die grossen Bälle, wo man die Tanzkultur pflegt. Natürlich gehört eine entsprechende Garderobe dazu. Demnächst gibt es in Winterthur ein Anlass um beides – das schöne Tanzen und die schönen Kleider zu geniessen. Die erste Winterthurer Ball-Nacht findet am Samstag, 20.September 2014 statt. Für diesen Anlass wird eine „festliche Abendkleidung“ gefordert. Aber was bedeutet das? Nachfolgend erkläre ich einige Dresscode-Begriffe, damit Sie sich für Ihre nächsten gesellschaftlichen Anlässe optimal vorbereiten können.

Klei­dungs­vor­schrif­ten bei klas­si­schen Bällen

Wenn auf der Ein­la­dung eine “fest­li­che Klei­dung” oder eine “fest­li­che Abend­klei­dung” gefor­dert wird, bedeu­tet dies für den Mann, dass er einen dunk­len Anzug zu tra­gen hat. Die­ser sollte gut sit­zen und aus dün­nem, hoch­wer­ti­gem Mate­rial gefer­tigt sein. Dicke bezie­hungs­weise warme Stoffe sind weni­ger geeig­net, da man sonst beim tan­zen zu sehr schwitzt. Die Frau sollte hierzu pas­send ein Abend– oder Cock­tail­kleid tra­gen.

Nala und Marius by entre nous

Kreation für die Winterthurer Ballnacht 2014 made by Beata Sievi, Atelier „entre nous“

Nala im ballkleid von entre nous 2

Kreation für den Sommerball 2014 in Giessbach made by Beata Sievi, Atelier „entre nous“

Beata Sievi und Rolf Schneider, Sommernachsball 2011

Beata Sievi in  einer „entre nous“ Korsett-Kreation und Rolf Schneider, Giessbach Sommernachsball 2011

Sollte auf der Ein­la­dung zu einem Ball “Abend­klei­dung”, ein “Abend­an­zug”, “cra­vate noire” oder “black tie” gefor­dert wer­den, dann wird von den Her­ren erwar­tet einen Smo­king zu tra­gen. Bei abend­li­chen Ver­an­stal­tun­gen sollte ein Smo­king mit dunk­lem Jackett gewählt wer­den. Die Beglei­te­rin sollte auf ein Cock­tail– oder ein Ball­kleid zurück­grei­fen. Auch hier gilt, dass man sich zumin­dest farb­lich abstim­men sollte.

Foto

Kundin von „entre nous“ in der Ball-Kreation von Beata Sievi, Atelier „entre nous“, Winterthur

Der “Große Gesell­schafts­an­zug” ist sicher­lich die vor­nehmste Vari­ante der Beklei­dungs­vor­schrif­ten. Auf der Ein­la­dung ist ent­we­der wört­lich vom “Großen Gesellschafts­an­zug die Rede, oder gleich “Frack”, “white tie” oder “cra­vate Blanche”. Die Aus­drü­cke deu­ten dar­auf hin, dass Frack-Pflicht herrscht. Ein Frack ist ein klas­si­scher Drei­tei­ler. Bei einem Ball trägt man am bes­ten einen schwar­zen ein­rei­hi­gen Frack. Dazu sind ein wei­ßes Frack­hemd und eine weiße Fliege Pflicht. Die zum Out­fit gehö­rende Weste muss immer ganz zuge­knöpft sein und sollte eben­falls weiß sein. Bei den Frack­ho­sen sind sei­dene Dop­pel­strei­fen üblich und als Schuh­werk sollte man auf schlichte schwarze Lack­schuhe zurück­grei­fen. Als Beglei­tung eines Her­ren im Gro­ßen Gesell­schafts­an­zug sollte man ein lan­ges Abend­kleid oder ein Ball­kleid tra­gen.

Rolf Schneider und Beata Sievi im Giessbach Hotel, Bild: Stanislav Kutac

Rolf Schneider und Beata Sievi im Grandhotel Giessbach, Bild: Stanislav Kutac

kreation für Herbstball - Bild: Stanislav Kutac

Kreation von Beata Sievi  für den  Herbstball 2010 – Bild: Stanislav Kutac

Do´s and Don´ts für die Damen:

  • Das Tra­gen von Mini­rö­cken ist auf Bäl­len nicht erwünscht, Röcke und Klei­der soll­ten min­des­tens bis über das Knie gehen.
  • Bei der Wahl ihrer Schuhe soll­ten die Damen auf ein Paar zurück­grei­fen, dass keine schmer­zen­den Füße ver­ur­sacht und deren Absatz­höhe ein ange­neh­mes Tan­zen ermöglicht. Strumpf­ho­sen sind bei Bäl­len üblich, nackte Beine sind nicht gerne gesehen. Unsere Empfehlung: Schuhe von Irma Munay
  • Acces­soires und Schmuck soll­ten auf die Klei­der abge­stimmt sein. Grund­sätz­lich soll­ten die Far­ben zusam­men­pas­sen und je auf­wen­di­ger die Gar­de­robe ist, desto schlich­ter sollte Schmuck und Accessoire sein.
  • Ihre Fri­sur sollte per­fekt sit­zen und sich deut­lich von ihrer All­tags­fri­sur unter­schei­den. Es wer­den echte Abend­fri­su­ren, wie zum Bei­spiel auf­wen­dige Hoch­steck­fri­su­ren, erwar­tet.
  • Ihr Makeup soll Ihre Schönheit unterstreichen und zu Ihrer Kleidung passen – Beata Sievi Make-up Artist bietet entsprechende Dienstleistung und gehört zu den Sponsoren der Winterthurer Ballnacht.
eg_DSC8955

Spitzenbustier aus St.Galler-Spitze von „entre nous“ eignet sich perfekt für grosse Tanzanlässe.

Viele interessante Vorschläge für die Damen-Ballgarderobe  finden Sie ausserdem auf meiner Homepage: www.entrenous.ch

Do´s and Don´ts für die Herren:

  • Ihr Ein­steck­tuch sollte in jedem Fall die selbe Farbe wie ihr Hemd haben. Wie sie das Ein­steck­tuch fal­ten und aus wel­chem Stoff es ist spielt keine Rolle.
  • Bei Bäl­len ist es nur dann erlaubt das Jackett abzu­le­gen, wenn das Rah­men­pro­gramm been­det ist oder der Gast­ge­ber dies selbst tut oder dazu auf­for­dert. Im Sit­zen wird das Jackett stets geöff­net, ansons­ten bleibt es geschlossen.
  • Es soll­ten schwarze Knie­strümpfe aus Seide oder Baum­wolle getra­gen wer­den. Mit kur­zen Strümp­fen oder Socken könn­ten sie beim Sit­zen unge­wollt Bein zeigen.
Rolf Schneider mit der entre nous Büste

Tanzlehrer und Organisator der Winterthurer Ball-Nacht 2014 Rolf Schneider

Aber das wichtigste ist – vergessen Sie das Tanzen nicht! Und falls sie sich nicht mehr an alle Figuren und Schritte erinnern – suchen Sie einen Lehrer, der Ihnen auf verständliche Art und mit grosser Leidenschaft die Prinzipien des Führens und des Folgens erklärt –  hier die beste Adresse: Rolf Schneider. Eine Privat-Stunde ist jederzeit in Zürich oder in Winterthur im Atelier „entre nous“ möglich. Anfragen richten Sie am besten an den Maestro selbst: rolfschneider@gmx.net.

Ticket-Bestellung für die Winterthurer Ball-Nacht 2014: http://www.ball-nacht.ch/.

Wir freuen uns bald mit Ihnen aus der Rheie tanzen zu dürfen!

Der schönste Anlass um ein Korsett zu tragen – Sommerball im Grandhotel Giessbach

22 Jul

Am vergangenen Wochenende dürfte ich schon zum vierten Mal einen der schönsten Bälle der Schweiz besuchen – den Sommerball im Grandhotel Giessbach.  Das elegante Hotel aus der Jahrhundertwende ist eine perfekte Umgebung um ausgesuchte, elegante Kleider zu tragen. Ein Besuch dort ist ein vielseitiger Genuss.

Hotel Giessbach lädt mit der romantischen Szenerie dazu ein Kreationen von "entre nous" zu tragen.

Grandhotel Giessbach lädt mit der romantischen Szenerie dazu ein,  Kreationen von „entre nous“ zu tragen.

Beata Sievi Apéro Outfit - Spitzenbustier und ein Couture Bleistift Jupe made by "entre nous", Hair and makeup: Kathrin Tollas

Beata Sievi in ihrem Apéro Outfit – Spitzenbustier und ein Couture Bleistift Jupe made by „entre nous“, Hair and Makeup: Kathrin Tollas

Beata Sievi Apéro Outfit - Spitzenbustier und ein Couture Bleistift Jupe made by "entre nous"

Beata Sievi Apéro Outfit – Spitzenkorsett und ein Couture Bleistift Jupe made by „entre nous“

Mediterane Szenerie auf der Terasse des Hotels Giessbach - Beata Sievi im Apéro Outfit , Styling Kathrin Tollas

Mediterane Szenerie auf der Terasse des Hotels Giessbach – Beata Sievi im Apéro Outfit , Styling Kathrin Tollas, Sonnenschirm: Michel Hertault, Paris

Hotel Giessbach

Hotel Giessbach

Hotel Giessbach, Ballsaal

Hotel Giessbach, Ballsaal

Hotel Giesbach - Ballsaal

Hotel Giesbach – Ballsaal

 Beata Sievi im Apéro Outfit , Styling Kathrin Tollas

Beata Sievi in der Ballkreation aus ihrem eigenen Atelier „entre nous“ in Winterthur, Styling Kathrin Tollas

Beata Sievi Apéro Outfit - Spitzenbustier und ein Couture Jupe made by "entre nous"

Beata Sievi im Spitzenkorsett – made by „entre nous“ Winterthur, Obergasse 15, http://www.entrenous.ch

sommerball

Beata Sievi in der Ballkreation aus ihrem eigenen Atelier „entre nous“ in Winterthur, Styling Kathrin Tollas

Frühstück-Szenerie im Hotel Giessbach

Frühstück-Szenerie im Hotel Giessbach

Grandhotel Giessbach - Restaurant um die Mittagszeit

Grandhotel Giessbach – Restaurant um die Mittagszeit

Frühstück-Szenerie im Hotel Giessbach

Das leichte Spitzenkorsett kann mit einem Bleistiftjupe noch ein mal zum Frühstück getragen werden.

Hotel Giessbach - romantischer Garten

Grandhotel Giessbach – romantischer Garten

Mein herzlicher Dank geht an Makupartist Kathrin Tollas – dank ihrer perfekter Arbeit konnte ich den Abend sehr geniessen!

Mehr über Spitzenbustiers von Beata Sievi erfahren Sie hier: http://www.entrenous.ch/german/bustiers.html. Die gelbe Spitze der Sommerballkreation stammt von einem der Produzenten aus St.Gallen  – das exclusive Design kann nicht mehr nachbestellt werden – aber wir haben gerade noch genügend Matarial für ein einziges Bustier für eine interessierte Kundin!

Leichtes Spitzenkorsett von Beata Sievi

Leichtes Spitzenkorsett von Beata Sievi

Luxuriöse Kreuzfahrt in einem Korsett von «entre nous»

22 Jun
Kreation Queen Mary Atelier entre nous Bild Beata Sievi

Kreation Queen Mary Atelier „entre nous“ in Winterthur

Oft werden wir gefragt, wo heutzutage Korsetts getragen werden. Eine mögliche Antwort darauf gibt unsere neuste Fotoreportage. Ein sehr charmantes Paar bestellte bei uns vor einigen Monaten ein Feinmass-Korsett für eine Kreuzfahrt. Auf der von ihnen gebuchten luxuriösen „Queen Mary“ bestehen bezüglich der Abendgarderobe klare Vorschriften – “black tie” für den Herrn und Abendrobe für die Dame. An jedem Abend wird zudem zu live Musik getanzt und unsere Kunden sind beide leidenschaftliche Tänzer. Ein Höhepunkt der Reise ist jedoch der besonders feierliche „Black & white ball“. Diesen wünschte die Dame in einem Korsett von «entre nous» zu geniessen. Somit war die Farbskala der Kreation vorgegeben. Die Herausforderung bestand nun darin, das Korsett so zu gestalten, dass es mit einem zweiten Jupe in einer anderen Farbe ebenso gut kombinierbar ist. Das Korsett, da waren sich beide einig, soll nicht nur einmal getragen und gezeigt werden…

Anprobe

Anprobe im Korsettatelier Atelier „entre nous“ in Winterthur, Bild: Beata Sievi

Der kreative Prozess begann mit mehreren Entwürfen und Prototypen und erstreckte sich über einige Wochen. Der junge Gentleman begleitete seine Geliebte gelegentlich zu Anproben, prüfte jeweils mit Vergnügen den Taillenumfang und erlernte das Schnüren des Korsetts. Zum Abschluss offerierten wir dem äusserst sympathischen Paar eine kleine Fotosession. Sie nahmen es als Anlass sich auf die Reise einzustimmen! Uns berührte es sehr diese kostbaren Momente des Glücks festhalten zu dürfen.

Kreation Queen Mary Atelier entre nous Bild Beata Sievi

Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild:  Beata Sievi

Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi

Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild:  Beata Sievi

Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi

Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild:  Beata Sievi

Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi

Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild: Beata Sievi

Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi

Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild:  Beata Sievi

Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi

Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild: Beata Sievi

Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi

Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild:  Beata Sievi

Kürzlich berichtete das Paar vom Nordkap, dass das Korsett angenehm zum tragen sei und allen sehr gefällt. Selbst der Kapitän war beeindruckt. – Wir hoffen nur, dass ihn der starke Eindruck nicht vom richtigen Kurs abbrachte!

Voctoria Augusta

Kreuzfahrtschiff Victoria Augusta im 1891 – Christian Willhelm Allers

Die erste Luxus-Kreuzfahrt der Geschichte fand im Jahr 1891 statt. Eine erlesene Gesellschaft, reich an Zeit und Geld, begab sich am 22. Januar in Cuxhaven an Bord der „Augusta Victoria“. Ihr Vorhaben war nicht wie zu dieser Zeit üblich – mit dem Schiff den Atlantik zu überqueren – sondern vielmehr an einer Seefahrt teilzunehmen, die ausschließlich ihrem Vergnügen dienen sollte. Unter den Passagieren befand sich der Maler und Zeichner Christian Wilhelm Allers, der in der zweimonatigen Reisezeit einen Bildband „Erinnerungen an die Reise der Augusta Victoria in den Orient“ schuf.

Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi

Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und  Bild Beata Sievi

entr

Bereit für die Reise – Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild Beata Sievi

Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi

Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild: Beata Sievi

Le grand ball – Fotoreportage von Stanislav Kutac

20 Okt
kreation für Herbstball - Bild: Stanislav Kutac

Kreation für Herbstball – Bild: Stanislav Kutac

bea_6704

Kreation für Herbstball – Bild: Stanislav Kutac

Rolf Schneider und Beata Sievi im Giessbach Hotel, Bild: Stanislav Kutac

Rolf Schneider und Beata Sievi im Giessbach Hotel, Bild: Stanislav Kutac

 

Kreation für Herbstball - Bild: Stanislav Kutac

Kreation für Herbstball – Bild: Stanislav Kutac

Kreation für Herbstball - Bild: Stanislav Kutac

Kreation für Herbstball – Bild: Stanislav Kutac

Rolf Schneider und Beata Sievi im Giessbach Hotel, Bild: Stanislav Kutac

Rolf Schneider und Beata Sievi im Giessbach Hotel, Bild: Stanislav Kutac

Rolf Schneider und Beata Sievi im Giessbach Hotel, Bild: Stanislav Kutac

Rolf Schneider und Beata Sievi im Giessbach Hotel, Bild: Stanislav Kutac

Rolf Schneider und Beata Sievi im Giessbach Hotel, Bild: Stanislav Kutac

Rolf Schneider und Beata Sievi im Giessbach Hotel, Bild: Stanislav Kutac

 

 

La rose d’automne – ein poetisches Korsett von Beata Sievi für Herbstball im Giessbach Hotel

15 Okt

Das Atelier « entre nous »  ist spezialisiert auf Massanfertigung exklusiver Korsetts und extravaganter Abendgarderobe aus edlen Stoffen, Spitze und Leder. Eine besondere Spezialität des Ateliers sind die von Beata Sievi selbst entworfenen Stoffe, bedruckt mit poetischen Texten. Kürzlich wurde so ein besonderes Korsett anlässlich des Herbstballs im Hotel Giessbach bestellt. Gerne gewähren wir Ihnen den Eindruck in das kreativen Prozess.

Kreationsprozess, Atelier „entre nous“, Winterthur

Kreationsprozess, Atelier „entre nous“, Winterthur

Kreationsprozess, Atelier „entre nous“, Winterthur

Kreationsprozess, Atelier „entre nous“, Winterthur, Korsett „Rose d`autumne“

Le corset „Rose d`autumne“, création unique de Beata Sievi, Atelier „entre nous“, Winterthur

Le corset „Rose d`autumne“, création unique de Beata Sievi, Atelier „entre nous“, Winterthur

Rokoko Kreationen in Kunstmuseum Winterthur

23 Sep

Morgen 24.September werden die Models von entre nous im Rahmen der Rokoko Soirée in Benken in diesen Kreationen die Bühne betreten. Stanislav Kutac hat die Kollektion im Kunstmuseum Winterthur fotografiert.

Bild: Stanislav Kutac

Bild: Stanislav Kutac

Bild: Stanislav Kutac

Bild: Stanislav Kutac

Bild: Stanislav Kutac

Bild: Stanislav Kutac

Bild: Stanislav Kutac

Bild: Stanislav Kutac

Bild: Stanislav Kutac

Fotosession mit Stanislav Kutac in Kunstmuseum Winterthur

29 Aug

Mit freundlicher Genehmigung des Kunstmuseums Winterthur hat heute eine grosse Fotosession mit den neuen Roben stattgefunden. Während Stanislav Kutac beschäftigt war die Models – Anna, Cindy und Patrick – in Szene zu setzen , habe ich einige flüchtige Augenblicke dieses Tages mit meiner Kamera gefangen.

Kreation Jean-Marie, Beata Sievi

Kreation Jean-Marie, Beata Sievi

Blick eines Gentlemans

Ein Blick des Fotografen, Models Anna und Cindy in den Kreationen von Beata Sievi werden von Stanislav Kutac fotografiert

Kreation Jean-Marie, Beata Sievi – Unterbau der Abendrobe, ein Panier mit einer Schleppe, Stanislav Kutac fotografiert Model Cindy

Kreationen Jean-Marie und Françoise Hill, Beata Sievi – Stanislav Kutac fotografiert Models Anna und Cindy

„Portrait of a Lady“ – ein Blick von Beata Sievi auf Ihre Muse und ihre Kreation

%d Bloggern gefällt das: