Schlagwort: Korsett

Luxuriöse Kreuzfahrt in einem Korsett von «entre nous»

Kreation Queen Mary Atelier entre nous Bild Beata Sievi
Kreation Queen Mary Atelier „entre nous“ in Winterthur

Oft werden wir gefragt, wo heutzutage Korsetts getragen werden. Eine mögliche Antwort darauf gibt unsere neuste Fotoreportage. Ein sehr charmantes Paar bestellte bei uns vor einigen Monaten ein Feinmass-Korsett für eine Kreuzfahrt. Auf der von ihnen gebuchten luxuriösen „Queen Mary“ bestehen bezüglich der Abendgarderobe klare Vorschriften – “black tie” für den Herrn und Abendrobe für die Dame. An jedem Abend wird zudem zu live Musik getanzt und unsere Kunden sind beide leidenschaftliche Tänzer. Ein Höhepunkt der Reise ist jedoch der besonders feierliche „Black & white ball“. Diesen wünschte die Dame in einem Korsett von «entre nous» zu geniessen. Somit war die Farbskala der Kreation vorgegeben. Die Herausforderung bestand nun darin, das Korsett so zu gestalten, dass es mit einem zweiten Jupe in einer anderen Farbe ebenso gut kombinierbar ist. Das Korsett, da waren sich beide einig, soll nicht nur einmal getragen und gezeigt werden…

Anprobe
Anprobe im Korsettatelier Atelier „entre nous“ in Winterthur, Bild: Beata Sievi

Der kreative Prozess begann mit mehreren Entwürfen und Prototypen und erstreckte sich über einige Wochen. Der junge Gentleman begleitete seine Geliebte gelegentlich zu Anproben, prüfte jeweils mit Vergnügen den Taillenumfang und erlernte das Schnüren des Korsetts. Zum Abschluss offerierten wir dem äusserst sympathischen Paar eine kleine Fotosession. Sie nahmen es als Anlass sich auf die Reise einzustimmen! Uns berührte es sehr diese kostbaren Momente des Glücks festhalten zu dürfen.

Kreation Queen Mary Atelier entre nous Bild Beata Sievi
Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild:  Beata Sievi
Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi
Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild:  Beata Sievi
Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi
Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild:  Beata Sievi
Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi
Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild: Beata Sievi
Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi
Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild:  Beata Sievi
Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi
Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild: Beata Sievi
Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi
Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild:  Beata Sievi

Kürzlich berichtete das Paar vom Nordkap, dass das Korsett angenehm zum tragen sei und allen sehr gefällt. Selbst der Kapitän war beeindruckt. – Wir hoffen nur, dass ihn der starke Eindruck nicht vom richtigen Kurs abbrachte!

Voctoria Augusta
Kreuzfahrtschiff Victoria Augusta im 1891 – Christian Willhelm Allers

Die erste Luxus-Kreuzfahrt der Geschichte fand im Jahr 1891 statt. Eine erlesene Gesellschaft, reich an Zeit und Geld, begab sich am 22. Januar in Cuxhaven an Bord der „Augusta Victoria“. Ihr Vorhaben war nicht wie zu dieser Zeit üblich – mit dem Schiff den Atlantik zu überqueren – sondern vielmehr an einer Seefahrt teilzunehmen, die ausschließlich ihrem Vergnügen dienen sollte. Unter den Passagieren befand sich der Maler und Zeichner Christian Wilhelm Allers, der in der zweimonatigen Reisezeit einen Bildband „Erinnerungen an die Reise der Augusta Victoria in den Orient“ schuf.

Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi
Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und  Bild Beata Sievi
entr
Bereit für die Reise – Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild Beata Sievi
Korsett "Queen Mary" Atelier "entre nous" in Winterthur Bild Beata Sievi
Korsett „Queen Mary“ Atelier „entre nous“ in Winterthur, Kreation und Bild: Beata Sievi

Das letzte Stoffparadies in Zürich

„Es riecht nach vergilbten Hochglanzmagazinen. Die Holztheke dominiert den Raum, eine Registrierkasse thront auf ihr – beides Originale aus dem Jahr 1928. Und rundherum stapeln sich Stoffe: Kaschmir, Seide und Samt füllen den Raum fast bis zur Decke. «Das hier ist ein ganz seltener und edler Anzugstoff für Herren», sagt Rudolf Gross und rollt einen Stoffballen aus, ein in den Stoff eingewobenes Signet verrät die englische Herkunft. Er zieht einen weiteren Stoff aus dem Regal. Ein glänzender Brokat aus Italien, «der erinnert an Venedig oder Florenz», schwärmt der 80-Jährige. Als Lehrling fing Rudolf Gross in dem Stoffgeschäft Fritz Leuch an der Ohmstrasse 21 in Oerlikon an, nun schliesst der heutige Ladeninhaber und Neffe des Firmengründers Fritz Leuch das Geschäft per Ende Jahr endgültig. Über 60 Jahre hat Gross in dem Laden verbracht.“ NZZ

getimage.aspx
Als 15-Jähriger fing Rudolf Gross bei seinem Onkel im Stoffladen «Fritz Leuch» in Oerlikon seine Lehre an. (Bild:NZZ)
Stoffe Leuch Ag
Das Belle Epoque Korsett wurde aus einem Baumwolle Piqué von Leuch AG angefertigt. Auch einige anderen kostbaren Stoffe unseres Lieferanten warten auf Sie im Atelier „entre nous“. Noch bis Ende des Jahres bedient Sie Herr Rudolf Gross persönlich in seinem berühmten Stoffparadies an der Ohmstrasse in Zürich Oerlikon. Öffnungszeiten: Di-Do, 8.30-11.45 Uhr und 13.30-18.00 Uhr.
herr-gross
Herr Rudolf Gross, Bild: Beata Sievi

Daniela’s rote Korsett

Vor kurzem dürfte ich ein Korsett in verführerischem Rot für  Daniela anfertigen. Sie erlaubte mir die Bilder, die ich anlässlich unseres Aperos spontan machte in meinem Blog zu publizieren. Ein schöner Anblick!

Korsett für Daniela, Kreation von Beata Sievi, entre nous
Korsett für Daniela, Kreation Beata Sievi
Korsett für Daniela, Kreation und Bild: Beata Sievi
Daniela im roten Korsett von „entre nous“
Daniela im roten Korsett von „entre nous“