Das rote Korsett im Objektiv von Stephan Brauchli

21 Jul
20130511-A0011435-2-RC blog

Massangefertigtes Korsett von Beata Sievi,  Foto: S.Brauchli, Makeup & hair: K.Tollas

20130511-_Q9T2958 korr bl

Corset by Beata Sievi Corset Artist, Switzerland, Picture:S.Brauchli, Styling: C.Tollas

20130511-_Q9T3202-Editblog

Corset by Beata Sievi Corset Artist, Photography: Stephan Brauchli

bild-1

Korsett-Masanfertigung by Beata Sievi Corset Artist in Winterthur

Das rote Korsett „Contessa Rouge“ aus edlem Seiden Satin ist eine der aufwendigsten Modelle meiner Korsett-Kollektion – wurde aber schon mehrmals, auch in anderen Farben, bestellt. Die Anfertigung dieses Korsetts benötigt ca. 40 Arbeitsstunden.

Dieses Korsett ist ein bevorzugtes Objekt von Fotografen und ich verfüge über mehrere interessante Bildergeschichten. Beim Betrachten fällt mir auf, dass sich die Künstler jeweils auf unterschiedliche Art von der Kreation inspiriert fühlen. Daher möchte ich jedem der Fotografen einen separaten Artikel widmen.

In den Bilder von Stephan Bräuchli, der 2014 das bekannte Model Zoi (Styling: Kathrine Tollas) im roten Korsett porträtierte, vermischen sich die offene Lust und die emotionelle Zurückhaltung. Die Bilderstrecke erinnert mich an die erotischen Erzählungen von Anaïs Nin, die einst neue Massstäbe in der erotischen Literatur setzte. Ihre „Verborgenen Früchte“ sind Erzählungen von lustbetonter Zärtlichkeit, die jedoch bei aller Direktheit und Offenheit stets zeigen, dass Sex erst durch Gefühle zu wirklicher Erotik wird.

20130511-A0011436-2-RC

Zoi im Korsett von Beata Sievi, Photographie: Stephan Brauchli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: