Kategorie: Haute corseterie

Massangefertigtes Dirndl für Oktoberfest

p1010357
Anprobe eines Mieder für Oktoberfest bei Beata Sievi Corset Artist in Winterthur

Wir befinden uns am Anfang des 21. Jahrhunderts und es überrascht, dass Trachtenbekleidung wieder im urbanen Modekontext auftaucht: Trachtenblusen und Röcke und Lederhose zieren im Oktober viele Schaufenster der Modegeschäfte. Das wichtigste Kleidungsstück in der weiblichen traditioneller Bekleidung bleibt Dirndl. Vorteil des Dirndls ist, dass es zeitlos ist und nicht aus der Mode kommen kann, andererseits wird es vorwiegend als Anlasskleidung und somit nur selten getragen. Als mich mein Model und langjährige Kundin, Daniela, beauftragte für sie ein Dirndl für Oktoberfest zu entwerfen und anzufertigen, war mir klar, dass es sich um ein Outfit handelt, der nicht nur ein mal im Jahr Freude bereiten soll.

p1010407
Oktoberfest Dirndl, Massanfertigung bei Beata Sievi Corset Artist

 

p1010371
Mieder für Oktoberfest angefertigt von beata Sievi Korset Arist, Winterthur

 

Die Tatsache, dass die Trachtenmode in der Gegenwart wieder so populär ist, hat verschiedene soziologische Gründe. Wirtschaftsexperten sehen darin die wachsende Sehnsucht nach beständigen Werten in der Zeit von wirtschaftlichen Krisen und wachsender Unsicherheit. Die innere Haltung, die mit dem äusseren Erscheinungsbild einer Tracht einhergeht orientiert sich an solchen Werten wie einfaches Leben, Naturverbundenheit und natürliche  Herzensbildung, die aus unserer Welt zunehmend verschwinden. Andererseits wird der Trachtentrend stark durch Internet verbreitet und kann auch als Normcore-trend der modischen Eliten verstanden werden. „War es zuvor eines der schlimmsten Dinge normal zu sein, so gehe es jetzt um Anpassung.“ (H. Suntinger – Stil-Bibel Tracht)

Dirndl für Daniela, angefertigt von Beata Sievi Korset Artist, Oktober 2016
Dirndl für Daniela, angefertigt von Beata Sievi Korset Artist, Oktober 2016

 „Das Dirndl hätte die Moden nicht überdauert, würde es neben der zeitlosen Grundform nicht auch einen starken Charakter und Spielraum für individuelle Interpretationen ausweisen: Wird der uniforme Grundschnitt in seine einzelnen Teile zerlegt – Oberteil, Rock, Bluse und Schürze – dann ergibt sich eine erstaunliche Vielfalt möglicher Variationen. Vordergründige Stillelemente sind Farben, Dessins und Stoffe. Gestalterischen Spielraum darüber hinaus bieten verschiedene Verschluss- und Ausschnittvarianten sowie Zierelemente.“ (Hildegard Suntinger – „Stil-Bibel Tracht.“)

Dirndl für Daniela, angefertigt von Beata Sievi Korset Artist, Oktober 2016
Dirndl für Daniela, angefertigt von Beata Sievi Korset Artist, Oktober 2016
p1010398
Oktoberfest Dirndl, Massanfertigung bei Beata Sievi Corset Artist in Winterthur

Das ideale Dirndl ist nach wie vor massgeschneidert – es war ein schöner Moment Daniela in ihrem neuen Outfit kurz vor dem Oktoberfest zu fotografieren. Ich bin überzeugt, dass Sie damit nicht nur auf dem Münchner Wiesen sondern sogar bei Salzburger Festspielen einen guten Eindruck machen würde.

daniela-in-dirndl-by-beata-sievi
Massangefertigtes Dirndl für Oktoberfest, Beata Sievi Corset Artist Winterthur, Schweiz
Oktoberfest Dirndl Schweiz
Dirndl für Daniela, angefertigt von Beata Sievi Korset Artist, Oktober 2016

 

p1010565
Dirndl für Daniela, angefertigt von Beata Sievi Korset Artist, Oktober 2016

 

p1010561
Dirndl für Oktoberfest, angefertigt von Beata Sievi Korset Artist, Oktober 2016

Interessante Lektüren zum Thema Tracht und Trachten Couture:

trachten-1
Traditional Couture – Georg Hohenberg
trachten-2
Traditional Couture by Gregor Hohenberg

« Scarlett » – ein rotes Boudoir-Korsett

image
„Scarlett“ Boudoir Corsett von Beata Sievi Corset Artist, Entwurf, August 2015

Die Königin von Samarkand
Klabund

Mein Herz ist rot, mein Blick ist blau.
Ich bin die schönste von allen Fraun.

Mein Haar ist schwarz wie Pantherfell.
Ein Riese ist mein liebster Gesell.

Schneeweiß ist meine Kinderhand.
Ich bin die Fürstin von Samarkand.

Viel Neger sind die Sklaven mir,
Auch Elefant und Gürteltier.

Willst du mir dienen stark und treu,
So sollst du mir willkommen sein.

Zehn Jahre Fron – als Lohn dir winkt
Ein Lächeln von einer Königin.

"Scarlett" Boudoir Corsett von Beata Sievi Corset Artist
„Scarlett“- Boudoir-Korsett von Beata Sievi Corset Artist, Bild: Beata Sievi

„Rot ist unser irdischer Lebensstoff, wir sind ganz und gar ausgekleidet mit ihm. Die rote Farbe ist uns daher so nah, dass zwischen ihr und uns kein Raum zur Überlegung besteht. Sie ist die Farbe der reinen Gegenwart; unter ihrem Zeichen verständigen wir uns auf sprachlose Art.  Wenn unter Rot alles Rote zusammengefasst wird, ist es die Farbe der vollen Lebenskraft, Herrschaft und Gewalt, der Liebe und der Macht. Blut und Feuer sind Elemente, die Rot durch alle Zeiten und Kulturen ihre symbolische Bedeutung verleihen.“ Ernst Jünger 

P1290157
„Scarlett“ – Boudoir Korset von Beata Sievi Corset Artist

„Die rote Farbe wurde in den meisten Fällen als stark erregend, erwärmend und belebend angegeben. Man fühlt sich unter ihrer Einwirkung willenlos, als stünde man unter einem Zwang. Diese Farbe hat eine anspornende, angreifende Wirkung. Fast immer war die erregende Gefühlsbetonung mit Lust verbunden“. Stefanescu Goanga

scarlett 2
„Scarlett“ – hand-made corset made by Beata Sievi Corset Artist

Die Symbolkraft der Farbe Rot zieht sich durch alle Kulturen und Lebensbereiche in seiner intensiven Wirksamkeit durch. Rot umfasst die Skala von Purpur, der Farbe der Würde, Erhabenheit und Kostbarkeit, über Rot als Farbe der Liebe, bis hin zum Feuerrot als Symbol des Krieges und der Revolution. Das festliche Hochzeitsgewand der Braut in Russland und in China war traditionell rot, bis es nach westlicher Beeinflussung im 18. Jahrhundert durch weiß ersetzt wurde.  Bis heute tragen Frauen in Italien am Silvesterabend rote Unterwäsche, als glücksbringend für das neue Jahr.

"Scarlett" Boudoir Corsett von Beata Sievi Corset Artist
„Scarlett“ – Boudoir Korsett von Beata Sievi Corset Artist, Photographie: B.Sievi

Menschen mit einer Vorliebe zu Rot werden bestimmte Eigenschaften zugesprochen: Temperament, Offenheit, Tatendrang, Risikobereitschaft, Mut, Leidenschaft, starkes Ich-Bewusstsein, auch Stolz und Unabhängigkeitsstreben. Neuste Forschungsergebnisse bezeugen, dass Frauen, die rot tragen deutlich höheres Interesse der Männer erwecken….Auf jeden Fall bedeutet es ein Wagnis die rote Farbe zu tragen…

„Ich möchte mit der Abendröte gehen,
tief mit dem Rot nach ferne.
Ich möchte in dem Abendrot vergehn,
und möchte in den Winden wehn,
die ohne Ziele rauschend gehn
und steigen in die kühlen Sterne.“

Hertha Kräftner

"Scarlett" Boudoir Corsett von Beata Sievi Corset Artist
„Scarlett“ – Boudoir Corset made by Beata Sievi Corset Artist, Switzerland

„Red is the colour that I see as true

Red is the love that I could feel for you

Red is the daytime, red is the night

Red is the strength you need in a fight

Red is the beauty of a star, that has shon

Red is the confidence, I always have on“

Daina 7
„Scarlett“ – Boudoir -Korsett von Beata Sievi Corset Artist, Photography:B.Sievi

Preis- und Anfertigungsanfragen unter: atelier@entrenous.ch

Boudoir Korsett-Kollektion von Beata Sievi – le corset „Plaisir“

Untrbrustkorsett "Plasir" von Beata Sievi, Photographie: Ewald Vorberg
Untrbrustkorsett „Plaisir“ von Beata Sievi Corset Artist, Photographie: Ewald Vorberg

„Wie diese schönste aller Roben

dich doch entkleidet weich und warm,

die deine Brust herausgehoben

und deinen heidnisch nackten Arm!“

Boudor Korsett-Kollektion 2015 von Beata Sievi - Untrbrustkorsett "Plasir", Photographie: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett-Kollektion 2015 von Beata Sievi – Untrbrustkorsett „Plaisir“, Photographie: Ewald Vorberg

 „Von deiner Haut auf das Gewebe

Ein leiser Silberschauer haucht,

indes der Stoff, als ob er lebe,

dein Fleisch in seine Lichter taucht.“

Boudor Korsett-Kollektion 2015 von Beata Sievi - Untrbrustkorsett "Plasir", Photographie: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett-Kollektion 2015 von Beata Sievi – Untrbrustkorsett „Plaisir“, Photographie: Ewald Vorberg

„Woher ist dies Gewand gekommen,

das ganz mit deinem Leib vereint

und, wie aus deinem Fleisch entnommen,

so seltsam fremd an dir erscheint?“

Boudor Korsett-Kollektion 2015 von Beata Sievi - Untrbrustkorsett "Plasir", Photographie: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett-Kollektion 2015 von Beata Sievi – Untrbrustkorsett „Plaisir“, Photographie: Ewald Vorberg

„O deine Nacktheit auserlesen

Macht hohe Bilderträume wahr!

Du wärst es herrlich wert gewesen,

dass dich Canova stellte dar.“

„Die Falten deines Kleides müssen

Die Lippen meiner Wünsche sein:

In eine Tunika von Küssen

Hüllt Wollust deinen Körper ein!“

Théophile Gautier für Madame Sabatier

——————————————————————————

Photographie: Ewald Vorberg

Korsett prêt-à-porter „Plaisir“: Beata Sievi Corset Artist

By appointment only:  atelier@entrenous.ch oder Tel.0041 52 213 90 80

Blogartikel über andere Boudoir Korsetts von Beata Sievi : hier

Neue Boudoir Korsett Kollektion von Beata Sievi – le corset „Volupté“

Verführerisches Lingerie Korsett "Volupté" von Beata Sievi, Bild: ewald Vorberg
Verführerisches Lingerie Korsett „Volupté“ von Beata Sievi, Bild: Ewald Vorberg

Das zweite Korsett meiner Boudoir Kollektion betont stark die Taille und die Rundung der Hüfte und es lässt sich gut mit einer schönen Lingerie kombinieren. Die Reissverschluss-Öffnung in der vorderen Mitte anstelle der traditionellen Schliesse ermöglicht das Kokettieren und Spielen – ganz wie es in einem Boudoir erlaubt sein soll…

Im Übrigen ist das Wort Boudoir nicht ein Synonym für ein Schlafzimmer, wie es uns heute manchmal erscheint. Es darf – wenn wir die Bedeutung genau verstehen wollen – viel mehr mit einem Geheimnis und einem sinnlichen Vorspiel assoziiert werden. In der Architektur des 18. Jahrhunderts trat das Boudoir zum ersten Mal in Erscheinung als kleiner, geschmackvoll und sinnlich eingerichteter Raum, meistens platziert zwischen Esszimmer und Schlafzimmer. Seine Funktion widerspiegelte die Geschichte und die Verhältnisse der damaligen Zeit. Während die Männer der Bourgeoisie sich gerne öffentlich zur Schau stellten war das Boudoir als – Ort des weiblichen Rückzugs – definiert. Die Dame des Hauses verbrachte dort ihre musischen, manchmal auch einsamen Stunden. Es war der Raum in dem sie Zeit mit ihren Freundinnen verbrachte oder aber sie empfing hier ihren geheimen Verehrer oder den Geliebten. Marquis de Sade trug mit seinem berühmten Buch – Philosophie des Boudoirs – viel dazu bei, die vielschichtige Funktion dieses speziellen Zimmers bekannt zu machen. Auch heute noch hat das Boudoir nichts von seiner Anziehungskraft verloren und regt unsere Phantasie an…

Verführerisches Lingerie Korsett "Volupté" von Beata Sievi, Photographie: Ewald Vorberg
Verführerisches Lingerie Korsett „Volupté“ von Beata Sievi,
Verführerisches Lingerie Korsett "Volupté" von Beata Sievi, Bild: ewald Vorberg
Verführerisches Lingerie Korsett „Volupté“ von Beata Sievi, Photographie: Ewald Vorberg

Photographie: Ewald Vorberg, Make-up: Beata Sievi

Korsett erhältlich bei: Beata Sievi, Atelier „entre nous“, Obergasse 15, Winterthur

By appointment only!  Mail: atelier@entrenous.ch oder 052 213 90 89

Neue Boudoir Korsett Kollektion von Beata Sievi – le corset „Séduction“

Boudoir Korsett "Desir" von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett „Séduction““ von Beata Sievi, Bild: Ewald Vorberg

Als ich 1999 das Atelier « entre nous » gründete, war mein Traum sinnliche Dessous zu entwerfen und herzustellen. Im Rahmen eines Praktikums, in einer traditionellen Manufaktur in meiner Heimatstadt Danzig, in Polen, erlernte ich zuerst die Massanfertigung von Lingerie. Später kam das im Selbst-Studium gewonnene Fachwissen der Korsetterie dazu. Meine Kreationen begeisterten immer mehr Frauen und mein Kundenkreis wuchs. Ich war von der Idee – Underwear as Outerwear – und den durch Lingerie inspirierten Kleidern angetan. Anspruchsvolle Kreationen von Haute Couture Designern wie: John Galliano und Jean Paul Gautier inspirierten mich, und ich sah in einem Korsett ein Kunstobjekt. Meine Kundinnen, entzückt von den perfekt verarbeiteten, fantasievollen und immer aus luxuriösen Materialien angefertigten Korsetts, wünschten sich diese öffentlich und nicht nur im privaten Rahmen zeigen zu können. Diesem Wunsch hat sowohl die Form des Korsetts, als auch ihre Gestaltung Rechnung zu tragen. So wurden meine Kreationen in den fünfzehn Jahren meiner Tätigkeit vor allem zu einem begehrten Prestigeobjekt.

Boudoir Korsett "Séduction"" von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett „Séduction““ von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg
2
Boudoir Korsett „Desir“ von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg

In der letzten Zeit verspürte ich jedoch vermehrt den Wunsch meine ursprüngliche Inspiration wieder aufleben zu lassen und mich in der freien Kreation dem Thema der Verführung zu widmen. Ich habe mich gefragt: Wie ist das männliche Auge zu reizen, damit ihm ein höchster Grad der Bewunderung und ein unvergesslicher Glanz zu entlocken ist? Und wie sollte sich das Korsett für die Trägerin anfühlen, damit es für einmal nicht öffentlich sondern zu einem intimen Rendezvous ihrer Träume getragen werden kann und so ihre sinnliche Lust steigert? Ich setzte mir zum Ziel es so schön zu gestalten, dass es als Objekt Träume weckt und beim Tragen die Freuden und Wonnen der körperlichen Liebe erfüllt und deshalb in ihrem Boudoir seinen festen Platz einnimmt!

In den Wintermonaten entstand in meinem Atelier eine kleine „Boudoir-Korsett“ Kollektion die all diesen Ansprüchen gerecht wird und mein Sortiment perfekt ergänzt. Meine Muse: Anna Logue und mein bevorzugter Fotograf: Ewald Vorberg, haben im  schönen Ambiente eines Schlosses in Süddeutschland, die Wirkung der edlen Korsagen erprobt und beide sind von deren Charme nicht unberührt geblieben. Davon zeugen die Bilder, die ich Ihnen in drei Artikeln zeigen werde. Mögen sie auch ihre Wünsche und Träume inspirieren…

Boudoir Korsett "Séduction"" von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett „Séduction“ von Beata Sievi, Bild: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett "Séduction"" von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett „Séduction“ von Beata Sievi, Bild: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett "Séduction"" von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett „Séduction““ von Beata Sievi, Bild: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett "Séduction"" von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett „Séduction“ von Beata Sievi, Bild: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett "Séduction"" von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett „Séduction““ von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett "Séduction"" von Beata Sievi, BIld: Ewald Vorberg
Boudoir Korsett „Séduction““ von Beata Sievi, Bild: Ewald Vorberg

Dieses Boudoir Korsett können Sie im Atelier „entre nous“ in Winterthur anprobieren und als prèt-à-porter Artikel in Standard Grösse 36-38 oder 40-42 oder in Feinmassanfertigung bestellen. Bei Bestellungen stehen Ihnen auch zusätzliche Stoff- und Farbkombinationen zu Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Anfrage unter: atelier@entrenous.ch oder 052 213 90 89.

Ein Korsett von « entre nous » als Geschenk

Taillenkorsett von entre nous

Wollen Frauen von heute ein Korsett tragen?

Das Korsett ist wieder en voque! Viele Frauen spielen mit dem Gedanken ein Korsett zu tragen um damit ihre feminine Wirkung zu steigern. Oft fürchten sie jedoch in einem schlecht gemachten Korsett billig oder lächerlich auszusehen – ganz unabhängig davon ob sie das Stück öffentlich oder nur im privaten Rahmen tragen wollen. Zudem bietet die heute sehr verbreitete, günstig produzierte Massenware, keinen Tragekomfort, was die Vorurteile gegen das Kleidungsstück oft bestätigt.

Mein Atelier « entre nous » ist die einzige, auf Anfertigung hochwertiger, Couture-Korsetts spezialisierte Manufaktur der Schweiz und bietet den Frauen von heute ein Korsett ihrer Wünsche.

Durch Individualisiertes Design spiegelt jede Kreation die Persönlichkeit der Trägerin und die verschiedenen Façetten Ihrer Sinnlichkeit wieder. Die durch traditionelle Schnitttechnik und Anproben erreichte Passform bringt jede Figur optimal zur Geltung. Kostbare Materialien renommierter Produzenten und perfekte Verarbeitungen entsprechen den Anforderungen der besten Schweizer Qualität.

Ob für einen eleganten Ausgang, einen wichtigen Gala-Abend oder eine intime Soirée zu zweit – ein Korsett von « entre nous »  erlaubt unseren Kundinnen die Glanzmomente des Frau-Seins zu geniessen.

korsett zürich

Ein Korsett von « entre nous » als Geschenk von einem Mann an die Dame seines Herzens

Das Korsett von « entre nous » ist ein beliebtes luxuriöses Geschenk an die Dame Ihres Herzens. Gerne besprechen wir mit Ihnen im Voraus das Projekt, damit Sie unsere Dienstleistung, entsprechend Ihren Vorstellungen und Ihrem Budget, wählen können. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich die Wünsche und Phantasien betreffend Korsett bei Frauen und Männern manchmal unterscheiden. Unsere Aufgabe ist es ein Objekt zu realisieren, das beide glücklich macht.

Eine unverbindliche Begegnung im Showroom unseres Ateliers in Winterthur ermöglicht Ihnen, unsere Dienstleistungen und Produkte kennenzulernen und Ihre Wünsche zu präzisieren. Uns ermöglicht dies, das spätere Beratungsgespräch, zu dem Sie mit ihrer Begleitung kommen, optimal vorzubereiten. So bleibt der Preis des Geschenks auch nur eine « entre nous » – Angelegenheit – dessen Wert die Trägerin, mit Sicherheit, um so mehr zu schätzen weiss.

Auf Wunsch senden wir Ihnen eine elegante Einladung zu einem Besuch zu zweit, die Sie Ihrer Dame als Vorankündigung überreichen können.

_MG_7076-Bearbeitet-Web

Mehr darüber wie sich ein Besuch und eine Massanfertigung bei uns abspielen erfahren Sie hier: Informationen über das Atelier entre nous 2014.

Im 2013 publizierte Lifestyle Magazin Attika ein Interview mit Beata Sievi zum Thema,  wie ein Mann einer Frau von heute ein Korsett schenken kann. Den Artikel finden Sie hier: Interview mit Beata Sievi für Attika

Liste der aktuell verfügbaren prêt-à-porter Korsetts finden Sie hier: Dezember 2014 « entre nous » prèt-a-porter

Bilder Jonatan und Elerinna in den Kreationen von Beata Sievi: Ewald Vorberg, mehr Bilder dieser besonderen Fotosession finden Sie hier.

„Kunst der Verführung“ – Beitrag einer Kundin

Anprobe eines Korsetts im Atelier "entre nous" in Winterthur
Anprobe eines Korsetts im Atelier „entre nous“ in Winterthur

Weiblichkeit, Verführung, Erotik. – Ist das ausschliesslich jungen Frauen vorbehalten?

Was macht den Reiz einer reifen Frau aus? Und – darf Sie sich so zeigen wie sie sich fühlt?

Ist es nicht ihre Sicherheit und Authentizität die sie ausstrahlt, die sie auszeichnet und schön macht? Deshalb nahm ich nach über zehn Jahren des Wartens und Zweifelns allen Mut zusammen und besuchte das Atelier « entre nous » von Beata Sievi. Es begann ein wunderschöner Prozess – die Kreation dieser Corsage – und damit die Erfüllung eines Herzenswunsches.

Foto 8
Unterbrustkorsett von Beata Sievi
Foto 10
Unterbrustkorsett von Beata Sievi
Unterbrustkorsett von Beata Sievi
Unterbrustkorsett von Beata Sievi

Frauen sollten viel mehr Mut haben zu sich zu stehen und reife Frauen erst recht. Pünktlich zum Geburtstagsfest war es soweit. Die Corsage und ich hatten den ersten offiziellen Ausgang. Und es war als hätte ich nie etwas Anderes getragen. Ein erhabenes Gefühl so ganz Frau zu sein. Das anfängliche Herzklopfen wich. An dessen Stelle trat ein Gefühl von Souveränität und der Wunsch galant zu verführen und verführt zu werden. Die Jahrringe waren kein Thema mehr.

Foto 4 corr
Kundin von « entre nous » im Unterbrustkorsett entworfen und angefertigt von Beata Sievi

Bereits Ovid hat in „Kunst der Verführung” den jungen Männer folgendes gesagt: “ Wenn du ein junges Mädchen begehrst, dann werden dir tausend gefallen. Du wirst in Zweifel geraten und deine eigenen Wünsche vergessen! Wenn Dich aber eher ein höheres und erfahrenes Alter erfreut, werden sich dir Heerscharen bieten. Das kannst Du mir glauben.“